• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Musik NGT48 eröffnen Theater in Niigata
Anzeige

NGT48 eröffnen Theater in Niigata

AKB48s Schwesterngruppe NGT48 eröffnen in Niigata ihr eigenes Theater, in dem sie am 1.Oktober 2015 ihren ersten Auftritt halten werden.

Die Idolband NGT48 eröffnen ihr offizielles eigenes Theater im Lovela Bandai 2 in Niigata.

Die Eröffnung wurde während einer Pressekonferenz im Niigata Nippou Media Shop am 24.Mai 2015 verkündet. Anwesend waren der NGT48 Theater Chef Imamura Etsuro, NGT48 Leader Kitahara Rie und die Bandmitglieder Nishigata Marina und Ogino Yuka.

Vor 1 100 Gästen wurde auf ein Zeichen Imamuras eine Video abgespielt, die Ankündigung löste Begeisterung bei den Zuschauern aus. Imamura sagte zu der Lage des Theaters, „Wir haben uns für Bandai entschieden, da es sehr gut zugänglich ist, 15 Minuten von der Niigata Station entfernt, und da es sich um eine Stadt handelt, in der Menschen unterschiedlicher Generationen zusammen kommen. Ich möchte, dass verschiedene Menschen dort hinkommen und es besuchen“.
Kitahara Rie fügte hinzu, „Es ist ein ein schönes Gebäude, deswegen freue ich mich schon sehr darauf, dass das NGT48 Theater ein schönes Theater wird. Alle in Niigata, unterstützt uns bitte auch weiterhin“.

Außerdem wird bald der erste Generation Wettbewerb der Band gehalten, Imamura berichtete, dass es 5850 Bewerber geben würde.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück