Stats

Anzeige
Home Popkultur Musik Takuya Kimura folgt dem Flow mit seinem ersten Solo Album

Takuya Kimura folgt dem Flow mit seinem ersten Solo Album

Sein erstes Solo Album soll im Januar erscheinen

Takuya Kimura hat sein Solo Debüt in Form eines eigenen Albums angekündigt. Mit dem Titel „Go with the Flow“ möchte der Schauspieler und Sänger am 8. Januar 2020 seine Solo-Karriere starten.

Kimura kündigte das Album am 29. September in seiner Radioshow „Kimura Takuya Flow supported by GYAO” an. Die Show kann man über Tokyo FM hören. Weiterhin erzählte der Sänger, dass neben seinen Fans auch andere Künstler ihn dazu ermutigten sein musikalisches Solo-Debüt zu machen. Einige davon waren bereits zu Gast in seinem Programm.

Takuya Kimura erhält Unterstützung aus der Branche

„Bacchi (B’z Koshi Inaba) schickte mir einen Brief mit der Aussage ‚Ich möchte sehen, wie du Musik machst‘. Dann lud mich Delico (LOVE PSYCHEDELICO) in sein Studio ein mit der Aussage ‚Lass uns zusammen Musik machen‘ und Naotaro Moriyama gab mir seine Gitarre als ich ihn besuchte und wir hatten eine kleine Session miteinander.“, erinnert sich der Sänger. Durch die kontinuierliche Unterstützung von Fans und anderen Künstlern entschied sich Kimura letztlich dazu mit der Musik weiterzumachen.

Mehr zum Thema:
Ehemaliges SMAP-Mitglied eröffnet erste Solo-Ausstellung in Japan

Die Unterstützung anderer Künstler aus der japanischen Musikbranche wird auf der noch unbekannten Tracklist des Albums deutlich. Denn LOVE PSYCHODELICO, [ALEXANDROS], Koshi Inaba (B’z), Naotaro Moriyama, Noriyuki Makihara, Yoshiki Mizuno (Ikimonogakari), Uru und Keigo Oyamada (Cornelius) werden Lieder zu Kimuras Album beitragen. Dabei wird Oyamada das Opening für das Album beisteuern.

Takuya Kimura debütierte erstmals 1991 in der Johnny’s & Associates Gruppe SMAP, welche sich allerdings Ende 2016 auflöste. SMAP gilt als eine der größten J&A Gruppen. Ihren größten Erfolg hatte die Gruppe 2003 mit der Veröffentlichung ihrer Single „Sekai ni Hitotsu Dake no Hana“. Die Single verkaufte sich in dem Jahr über zwei Millionen Mal. Die Mitglieder der Gruppe sind beliebt in der Öffentlichkeit, wodurch sie trotz der Trennung weiterhin in japanische TV Shows eingeladen werden. Seit der Trennung der Gruppe ist Kimura besonders als Schauspieler aktiv gewesen.

Quelle: TH

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück