My Hero Academia – weiterer Cast im Anime bekannt gegeben

    Kosuke Miyoshi, Masakazu Nishida und weitere stoßen zum Cast

    Shueishas Shonen Jump gibt in der kommenden Ausgabe vier weitere Sprecher in der Anime-Umsetzung von Kohei Horikoshis Manga My Hero Academia (Boku no Hero Academia) bekannt.

    So schlüpft Kosuke Miyoshi in die Rolle von Mashirao Ojiro, Masakazu Nishida ist als Hanta Sero zu hören, Kaori Nazuka wiederum als Tooru Hagakure und Tooru Nara verleiht Rikidō Satō die Stimme.

    Regie führt in dem Projekt Kenji Nagasaki unter Studio Bones, für das Drehbuch ist Yousuke Kuroda verantwortlich und Yushihiko Umakoshi kümmert sich um die Charakterdesigns. Porno Graffitti steuert das Introlied bei, während Brian the Sun jenes für das Ending singt und somit Debüt unter einem Major Label feiert Der Anime startet im April 2016 im japanischen TV. Folgende Sprecher waren bereits bekannt:

    • Daiki Yamashita als Izuku Midoriya
    • Kenta Miyake als All Might
    • Nobuhiko Okamoto als Katsuki Bakugō
    • Ayane Sakura als Ochako Uraraka
    • Kaito Ishikawa als Tenya Iida
    • Aoi Yūki als Tsuyu Asui
    • Ryou Hirohashi als Minoru Mineta
    • Marina Inoue als Momo Yaoyorozu
    • Yoshimasa Hosoya als Fumikage Tokoyami

    Vor Kurzem gab Carlsen Manga! bekannt, den Manga My Hero Academia im Sommer 2016 auf den deutschen Markt bringen zu wollen.

    Der Manga von Kohei Horikoshi erscheint seit Juli 2014 im Shonen Jump-Magazin. Die Geschichte spielt in einer modernen Welt, in der Menschen mit besonderen Fähigkeiten an der Tagesordnung stehen. Ein Junge namens Izuku Midoriya hat keine Superkräfte, aber er träumt davon, ein Held zu sein …