Naka no hito genome [Jikkyouchuu] – Manga von Tokyopop lizenziert

Tokyopop hat sich die Lizenzrechte an dem Manga Naka no hito genome [Jikkyouchuu] von Osora gesichert.

Die Serie erscheint seit 2014 bei Media Factory und zählt bisher drei Tankobons. Tokyopop kündigte den Titel für Winter 2016 an. Inhaltlich greift sie den Trend der Psycho-Spiele auf und erinnert zunächst an Titel wie Btooom!.

Im Zentrum der Handlung steht der bekannte Let’s Player Iride Akatsuki, der eines Tages zu einem geheimnisvollen Spiel eingeladen wird. Der Protagonist erwacht schließlich an einem unbekannten Ort und muss feststellen, dass er zusammen mit anderen Spielern dorthin verschleppt wurde. Nachdem sie das erste Spiel absolviert haben, erklärt ihnen der Host mit dem Kopf eines Alpacas den Ablauf des realen Spiels und das Ziel.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here