Nejimaki Seirei Senki: Tenkyō no Alderamin bekommt Anime Adaption

    Nejimaki Seirei Senki: Tenkyō no Alderamin
    Seirei Senki: Tenkyō no Alderamin

    Die aktuelle Ausgabe des Shōnen Sirius Magazin berichtet, dass die Light Novel Nejimaki Seirei Senki: Tenkyō no Alderamin eine TV Anime Adaption bekommen wird, die 2016 starten soll.

    Bereits Anfang Oktober wurde bekannt gegeben, dass die Light Novel eine Anime Adaption erhalten wird, um welches Format es sich handelt, lies man allerdings offen.

    Nejimaki Seirei Senki: Tenkyō no Alderamin, von dem Autor Bokuto Uno und dem Illustratoren Sanbasō und Ryūtetsu, ist eine „Millitary History Fantasy“ Reihe. Die Geschichte erzählt von dem Katvarna Empire, dass sich im Krieg mit seinem Nachbarn Kioka befindet. Im Katvarna Empire lebt der ziemlich faule, Frauen vernarrte Ikuta, der den Krieg hasst. Allerdings nimmt er aufgrund bestimmter Umstände widerwillig an der Prüfung zum Militär Offizier teil. Niemand erwartet, dass dieser 17-jährige Mann zu seinen Soldaten und ein großer Feldherr werden würde. Ikuta überlebt den Krieg mit seinem überragenden Intellekt.

    Kadokawa veröffentlichte den ersten Band der Light Novel im Juni 2012. Seit dem 6. Volume ist Ryūtetsu für die Illustration zuständig, da Sanbasō aufgrund einer schweren Erkrankung nicht mehr zeichnen kann.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime