“Neon-Cyberpunk-Artbook Projekt” ab 10. Oktober vorbestellbar

Ab dem 10. Oktober kann das Neon-Cyberpunk-Artbook Projekt, an dem insgesamt 18 deutsche Zeichner beteiligt sind, online vorbestellt werden. Somit wird die deutsche Manga-Welt wieder ein wenig bunter.

Ursprünglich waren alle deutschen Zeichner aufgerufen, sich bis Anfang Juni mit ihren futuristischen Werken zu bewerben. Nachdem Anfang Mai die Bewerbungsphase wegen der Vielzahl an Einsendungen bereits vorzeitig beendet wurde, beginnt jetzt die Vorbestellphase für die Fans abgespacter Zeichenkunst.

Aus der Zusammenarbeit der beiden Verantwortlichen Astariel und Mondfalter, die selbstverständlich auch Zeichnungen zum Inhalt beisteuerten, und 16 anderen Zeichnern entstand eine bunte Mischung an Grafiken. Alle eint das gemeinsame Thema Cyberpunk sowie die Festlegung bestimmter Farben, die in den Zeichnungen verwendet werden müssen. Ob traditionell mit Stift und Tusche oder digital gearbeitet wird, blieb dabei den teilnehmenden Zeichnern selbst überlassen.

Entstanden ist eine Art-Collection aus 22 Farben, die den Betrachter in eine neue, fremde Welt entführt. Gleichzeitig zeigt das Neon-Cyberpunk-Artbook Projekt nicht nur die Vielfältigkeit des Genres, sondern auch die Möglichkeiten der deutschen Zeichner auf. Stilistische Einschränken wurden den Mitwirkenden nicht auferlegt, sodass jede Ausprägung vertreten ist. Illustrationen im Manga-, Comic- sowie im realistischen Stil lassen den Betrachter eintauchen in eine ferne farbenfrohe Welt. Die wichtigsten Eckdaten zum neuen Gemeinschaftswerk liegen ebenfalls schon vor.

Das Neon-Cyberpunk-Artbook Projekt umfasst 92 vollfarbige Seiten und erscheint als Hardcover-Ausgabe im gängigen A4-Format. Der Kostenpunkt für das Buch liegt bei 26 Euro. Die Auslieferung soll ab dem 2. Februar 2017 erfolgen. Die Kosten für Versand und Verpackung kommen dann noch oben drauf. Allen Vorbestellern winkt eine, bisher noch geheime, Überraschung zusätzlich zum Artbook.

Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, kann dies auf der Facebook-Seite des Neon-Cyberpunk Projekts tun, dort posten die Verantwortlichen regelmäßig Fortschritte zu den einzelnen Beiträgen. Vorbestellungen, sind über den Online-Shop von Astariel ab dem 10. Oktober möglich.

Folgende Zeichner sind mit “ihren” Farben im Neon-Cyberpunk-Artbook Projekt vertreten:

Sil-Cokes Un/wichtigkeiten mit Gelb
Ares Hime mit Orange und Hellgrün

Blutkuss mit Hellrot und Oliv

Hannes Radke mit Magenta

Mayalet Hell-Lila

Dilara’s Artworks Dunkel-Lila

Mondfalter mit Pink

Noin Dark Gallery mit Dunkelblau

Jellymii mit Rosa

Screendragon mit Blau

X0Kuja0X – Anna Fladungs mit Türkis

Astariel mit Weiß und Dunkelgrün

Whata mit Beige

Superlative mit Kupfer

Sanny Sanáry mit Diamant und Gold

Naraseth mit Silber

IraSin Jester Wrath mit Schwarz

Narikoh Dunkelrot

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here