Netflix sichert sich weitere Anime-Serien

    Sieben weitere Animes für Januar/Februar beim Streaming-Anbieter Netflix

    Akame ga KILL!
    Akame ga KILL! © 2014 RED EYES SWORD Project © TAKAHIRO & Tetsuya Tashiro / SQUARE ENIX All Rights Reserved.

    Erst gestern berichteten wir, dass Fullmetal Alchemist: Brotherhood bei Netflix hinzugefügt wurde, nun sind weitere Anime-Neuheiten bekannt.

    Laut den Kollegen von Serienjunkies werden folgende Serien in Januar und Februar ins Anime-Portfolio aufgenommen:

    Ab 28. Januar
    Fullmetal Alchemist

    Ab 29. Januar
    Rurouni Kenshin (Staffel 1)

    Ab 1. Februar
    Akame ga Kill!
    Blood+ (Staffel 1)
    Demon King Daimao (Staffel 1)
    Fate/stay night: Unlimited Blade Works“ (Staffel 1 und 2)
    Kill la Kill

    Abgesehen von der ersten Adaption von Fullmetal Alchemist und Rurouni Kenshin, wurden diese Serien durch peppermint anime hierzulande veröffentlicht. Von der Serie zu Rurouni Kenshin gab es bislang weder eine Synchro noch eine deutsche Kaufversion. Sobald es genau Infos zur Tonspur auf Netflix gibt, werden wir darüber berichten.