• Popkultur
Home Popkultur Anime Neue Single von binaria dient Danganronpa 3 als Theme-Song

Neue Single von binaria dient Danganronpa 3 als Theme-Song

Am 3. August erscheint eine neue Single der japanischen Musical-Unit binaria. Das noch unbekannte Titellied dient dem Zetsubo Hen der Anime-Serie Danganronpa 3 -The End of Kibogamine Gakuen- als Opening-Theme-Song.

Das CD-Release kommt in einer limitierten sowie regulären Edition. Erstere enthält DVD-Bonusmaterial.

In diesem Jahr feiert binaria sein zehntes Jubiläum. Die Unit besteht aus Annabel (u.a. Abspannlied von Gangsta.), yanaginagi (Seraph of the End: Battle in Nagoya), Yoshihisa Nagao und xai.

Danganronpa 3 -The End of Kibogamine Gakuen- kommt in zwei gesplitteten Teilen: Mirai Hen und Zetsubo Hen. Ersterer startet im Juli, letzterer irgendwann danach. Mirai Hen dreht sich um die Charaktere aus dem ersten Game, während sich der Zetsubo Hen jenen aus dem Spiel Super Danganronpa 2 widmet. Der Anime veranschaulicht, was den Figuren vor den Ereignissen des Games widerfahren ist. Über den Inhalt der beiden Storyabschnitte berichteten wir bereits.

Die Geschichte spielt in der Hope’s Peak Academy, einer elitäre Privatschule, in der nur die besten der Besten eintreten dürfen. Absolventen dieser – wenn auch etwas dubiosen – Elite-Institution soll die ganze Welt offen stehen. Doch ein Abschluss ist kein einfaches Unterfangen, schließlich ist der Schuldirektor Monokuma, ein mechanisierter Teddybär mit zwei gegensätzlichen Gesichtshälften, die auch seine verdorbene Charakterzüge wiederspiegeln. Um die heiligen Hallen dieser Akademie zu verlassen, gilt es, einen der anderen Mitschüler das Leben zu nehmen, ohne das jemand davon Wind bekommt. Allerdings wenn derjenige mit Blut besudelt Händen erwischt wird, erhält der Täter selbst die tödliche Bestrafung. Anfangs möchte sich keiner der Anwesenden an dem absurden Spiel beteiligen, doch wenn erstmal der erste Stein ins Rollen gebracht wird, kommen durch die Angst und Verzweiflung tief verborgene Abgründe zutage.

Der TV-Anime gilt als Abschluss der Hope, Peak Academy-Reihe. Regie wird Seiji Kishi führen, das Charakterdesign stammt von Kazuaki Morita und Ryoko Amisaki. Für die Produktion ist das Studio Lerche zuständig.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Japan will Schiedsverfahren gegen Südkorea

Sharing: Damit möchte Japan die Frage der Schadenersatzansprüche von ehemaligen koreanischen Zwangsarbeitern ein für alle Mal klären.Die japanische Regierung will die Kriegsarbeiterfrage mit Südkorea...

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück