Neue Sumi-e Werbung von Ghibli

    Das Studio Ghibli produzierte einen dritten Werbespot für die Nisshin Seifun Gruppe, eine Firme die japanische Lebensmittel herstellt.

    Der TV Spot ist im Sumi-e Stil gezeichnet (traditionelle japanische Tuschemalerei) und erschien am Sonntag. Wie bei dem ersten und zweiten Werbespot, die 2010 und 2012 erschienen, ist der Hauptcharakter eine Katze, die vom Ghibli Produzent Toshio Suzuki stammt. Dazu gekommen sind die beiden Kätzchen Kuroneko und Buchi.

    Regie bei dem Spot führte Katsuya Kondo, der auch für die Animation zuständig war, Akiko Yano komponierte und sang den Song „Onaka Suita Ne no Uta“.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime