• Popkultur
Home Popkultur NieR: Automata - weiterer Livestream angekündigt

NieR: Automata – weiterer Livestream angekündigt

Square Enix hat einen weiteren Livestream zu NieR: Automata angekündigt.

NieR: Automata 158349
NieR: Automata / © Square Enix

In dem Spiel greifen Eindringlinge aus einer anderen Welt ohne Vorwarnung an und entfesseln ihre Waffen: Maschinen. Angesichts dieser unüberwindlichen Bedrohung wird die Menschheit von der Erde vertrieben und sucht Zuflucht auf dem Mond. Daraufhin entwickeln die Menschen eine Armee aus Android-Soldaten, in dem Bestreben, sich zur Wehr zur setzen. Jedoch ist alles was sie erreichen, nur eine Verlangsamung des Vormarsches der Maschinen. Um den Stillstand zu beenden, setzt der Widerstand eine neue Einheit der Android-Infanterie ein: YoRHa. In der verlassenen Ödnis wütet der Krieg zwischen Maschinen und Androiden weiter. Ein Krieg, der bald die langvergessene Wahrheit dieser Welt enthüllen wird.

Nachdem PS Plus-Mitglieder nun bereits seit letzter Woche in den Genuss einer Demo zu NieR: Automata gekommen sind, hat Square Enix einen weiteren Livestream zu dem Game angekündigt. Dieser startet am 27. Dezember 2016 um 20 Uhr japanischer Zeit (12 Uhr zu deutscher Zeit) und wird über YouTube ausgestrahlt. Während des Streams erhaltet ihr von Yosuke Saito, Yoko Taro, Isao Negishi und einigen anderen Mitwirkenden mehr Informationen zu dem Spiel.

NieR: Automata wird ab dem 10. März 2017 in Europa für die Playstation 4 erhältlich sein und kann bereits vorbestellt werden. Zudem erscheint das Spiel unter anderem in einer limitierten „Black Box Edition“ für die Playstation 4. Diese wird im Square Enix Online Store erhältlich sein. Neben der „Black Box Edition“ wird das Spiel auch in weiteren Editionen mit teils exklusiven Inhalten verfügbar sein. Genauere Details dazu sind bisher jedoch noch nicht bekannt.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Weitere Artikel

Reform der japanischen Highschool von Regierungsgremium vorgeschlagen

Ein Regierungsgremium hat Japans Premierminister Shinzo Abe am Freitag einige Vorschläge für eine Reform der japanischen Highschool vorgeschlagen.Das Gremium fordert unter anderem, das aktuelle...

Japan hebt Importverbot für US-Rindfleisch auf

Die japanische Regierung hat am Freitag das Importverbot für US-Rindfleisch von Tieren, die älter als 30 Monate alt sind, aufgehoben.Das Importverbot war 2003 als...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück