Ninja Slayer – Anime Adaption knackt 1. Million Streams bei Niconico

    Ninja Slayer

    Studio Trigger verkündete, dass die Anime Adaption von Ninja Slayer bei dem Streaming Dienst Niconico über 1. Millionen mal gestreamt wurde.

    Der Anime startete bei Niconico am 16. April, in das japanische Fernsehen wird die Serie 2016 kommen.
    In Deutschland erscheint der Anime bei Clipfish im Simulcast, der Untertitel kommt von Nipponart.

    Ninja Slayer handelt von Kenji Fujikido, der ein ganz normaler Büroangestellter in der Cyberpunk-Metropole Neo Saitama ist. Eines Tages gerät er mit seiner Familie zwischen die Fronten von verfeindeten Ninjas. Frau und Kind werden getötet. Kenji überlebt nur, weil eine geheimnisvolle Ninja-Seele namens Naraku Ninja von ihm Besitz ergreift. Kenji wird zum mächtigen Ninja Slayer und begibt sich auf einen blutigen Rachefeldzug gegen das Soukai-Syndikat. Je mehr sich Kenji und Naraku vereinen, desto tödlicher wird der Ninja Slayer …

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime