• Popkultur
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Popkultur Nintendo begründet die Verschiebung des Switch Online-Service
Anzeige

Nintendo begründet die Verschiebung des Switch Online-Service

Reggie Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America hat in einem Interview begründet, warum der Nintendo Switch Online-Service verschoben wurde.

Laut Reggie Fils-Aime hat sich Nintendo entschieden den kostenlosen Online-Service zu verschieben, da das Unternehmen erst einen Weltklasse-Dienst auf die Beine stellen will, bevor man diesen veröffentlicht. Und dafür scheint Nintendo erst noch mehr Arbeit in den Service stecken zu wollen. Auch die Voice-Chat-Lösung der Switch hat Fils-Aime in dem Interview angesprochen. Denn diese Funktion wird von vielen Fans nur mit einem Kopfschütteln betrachtet.

Immerhin kann die Option mit dem Smartphone und beispielsweise dem Hori Nintendo Switch-Heatset durchaus kompliziert werden. Laut Fils-Aime soll das Hori-Headset nur ein Ansatz sein. Doch wie Nintendo dieses Thema genauer angehen will, hat er nicht verraten. Dennoch hält Nintendo die Lösung mit dem Smartphone am besten. So erhofft sich das Unternehmen eine stabilere Übertragung. Doch Media Create hat auch andere für Nintendo positive Informationen veröffentlicht. Denn das Unternehmen hat eine Statistik zur Nintendo Switch in Japan veröffentlicht. So wurde in den 15 Wochen, seitdem die Konsole auf dem Markt ist, 1,6 Spiele pro Konsole verkauft.

Nintendo Switch Hori Headset
© Nintendo

So liegt die sogenannte Attach-Rate höher als bei der Wii U im vergleichbaren Zeitraum. Damals lag der Wert noch bei 1,45. Bislang ist das erfolgreichste Switch Game in Japan immer noch Mario Kart 8 Deluxe, was man auch in den japanische Video Game Verkaufscharts sehen kann. Das Game wurde seit dem Release bereits 505.270 Mal verkauft. Auf dem zweiten Platz befindet sich The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Dieses wurde seit dem Release bereits 484.526 Mal verkauft, was aber auch daran liegt, dass die Zelda-Reihe im Westen beliebter ist, als in Japan.

Wer bereits eine Nintendo Switch sein eigenen nennt aber weder The Legend of Zelda: Breath of the Wild noch Mario Kart 8 Deluxe besitzt, kann sich auf Amazon mit diesen oder anderen Switch Games eindecken.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück