One Piece: Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte – DVDonTest

Nach One Piece – Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin präsentiert Toei Animation eine weitere bekannte Geschichte aus dem originalen Anime sowie Manga. In One Piece: Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte stellt das Animationsstudio die Erzählung rund um Tony Chopper in einer neu aufgelegten Bild- und Tonqualität dar. Der Inhalt wurde jedoch nicht aus dem Original kopiert, sondern bietet auch neue Charaktere und Szenen. So dürfte die dramatische Story sowohl für Laien als auch für Fans der One Piece-Anime-Serie attraktiv sein. Im April 2012 veröffentlichte Kazé den neunten Kinofilm im deutschsprachigen Raum. Warum sich der Kauf für euch lohnen könnte, erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten.

Nami bekommt plötzlich hohes Fieber. Die Strohhut-Bande muss also unbedingt einen Arzt aufsuchen. Da kommt ihnen eine Insel gerade recht. Dort empfängt man sie jedoch nicht mit offenen Armen, da die Menschen schlechte Erfahrungen mit Piraten gesammelt haben. Sie erfahren, dass es dank ihres früheren schrecklichen Herrschers Wapol nur noch eine Ärztin auf der Insel gibt. Diese wiederum hält sich in einem Schloss auf, das sich auf einem hohen Berg befindet. Ruffy und Sanji machen sich zusammen mit Nami auf dem Weg dorthin und stoßen dabei auf einige Hindernisse.

Dann taucht auch noch der frühere Herrscher Wapol zusammen mit seinem Bruder und seiner Mannschaft auf. Sein Ziel ist es, eine Giftbombe auf der Insel hochgehen zu lassen. Diese will er in seinem ehemaligen Schloss entzünden.

Nachdem Ruffy zusammen mit dem inzwischen schwer verletzten Sanji und der fiebrigen Nami den Berg bezwungen hat, nimmt die Ärztin und ein sprechendes Rentier namens Chopper sie in ihre Obhut. Noch ahnt niemand etwas von der bevorstehenden Gefahr, stattdessen erfährt Nami von der Ärztin mehr über Choppers traurige Vergangenheit und seinem gebrochenem Herz. Doch wird es der Strohhut-Bande gelingen Wapol aufzuhalten? Und was passiert mit dem niedlichen Chopper?

One Piece:  Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte stellt weitestgehend die Ereignisse aus den Episoden 78 bis 90 der One Piece-Anime-Serie in einer sehr kompakten Version dar. Toei Animation verbesserte die Bildqualität und zierte den Film mit neuer Hintergrundmusik. Auch treten in dem Film Charaktere auf, die in der ursprünglichen Version nicht  vorkamen – beispielsweise Nico Robin, Franky und Wapols Bruder. Ebenso wurden ein paar neue Szenen hinzugefügt. Von vorne rein ist die Handlung spannend und dramatisch. Es wird hauptsächlich auf Tony Choppers traurige und packende Vergangenheit eingegangen, die One Piece-Fans bereits aus der TV-Serie oder dem Manga kennen sollten. Im Gegensatz zu dem Vorgänger One Piece – Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin findet der Zuschauer fließender in die Ereignisse hinein – der Movie beinhaltet durch das Wegschneiden gewisser Abläufe keine logischen Lücken. Die typischen Comedy-Einlagen unter den Protagonisten sind im kleinen Maße ebenfalls vorhanden. Dennoch wird der Zuschauer in One Piece:  Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte vorwiegend Dramatik vorfinden – Taschentücher sollten bereitgelegt werden. Der actiongeladene Part der Erzählung ereignet sich größtenteils zum Schluss.

Disc

Toei Animations One Piece:  Episode of Chopper + Fuyu ni Saku, Kiseki no Sakura debütierte im Jahr 2008 unter der Regie von Junji Shimizu in den japanischen Kinos. Hierzulande veröffentlichte Kazé den 110-minütigen neunten One Piece-Film unter dem deutschen Originaltitel One One Piece:  Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte im Mai 2012 auf DVD. Auf dieser könnt ihr euch für die Tonformate Dolby Digital 2.0 oder 5.1 entscheiden. Die Animation überzeugt auf dem 16:9 Bildverhältnis mit scharfen Bildern und kräftigen Farben. Der Zuschauer kann zwischen der japanischen oder der deutschen Tonspur mit den bereits bekannten Sprechern aus der One Piece-TV-Serie wählen. Deutsche Untertitel stehen euch für die erstere Variante zur Verfügung.

Bonus

Neben der üblichen Trailer-Auswahl aus dem Sortiment von Anime Virtual könnt ihr euch auf ein Poster freuen, auf dem das DVD-Cover abgebildet ist.

Verpackung

Die DVD befindet sich in einer schmalen Hülle aus hartem Papier, die in einem Schuber aus demselben Material liegt. Darin ebenso enthalten ist eine Hülse aus Pappe in DVD-Größe. Alle drei genannten Verpackungen ziert dasselbe Cover. Auf der Rückseite des Schubers findet man die Zusammenfassungen der Handlung und sämtliche technische Details. Die Disc selbst wurde ebenso mit dem Hüllen-Cover bedruckt.

Toei Animations One Piece:  Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte bietet eine Originalgeschichte aus der Anime- und Manga-Serie, die Spannung, Action, Spaß und besonders viel Dramatik beinhaltet. Die Erzählung dürfte in Fan-Kreisen bekannt sein, da sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt stattgefunden hat und lediglich von Toei Animation bild- und tontechnisch überarbeitet wurde. Dennoch machen die verbesserte Animation und einige inhaltliche Veränderungen, wobei die Grundstory erhalten geblieben ist, den Movie auch für One Piece-Fans attraktiv. Nichtkenner finden problemlos in die Ereignisse hinein. Im Großen und Ganzen ist One Piece:  Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte ein spannendes und emotionales Actionspektakel – haltet bitte die Taschentücher bereit!

Freundlicherweise wurde uns ein Rezensionsexemplar zu One Piece: Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte  von Kazé zur Verfügung gestellt.

© Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation
© “2008 ONE PIECE” production committee
published by VIZ Media Switzerland SA (German Edition)