One Piece – Ruffy ist Brasilianer

    One Piece
    One Piece

    Auf dem Bulletin Board 2ch wurde One Piece Schöpfer Eiichiro Oda gefragt, welche Nationalitäten die Charaktere aus One Piece haben (in der realen Welt)

    Laut Eiichiro Oda ist Ruffy ein Brasilianer, Robin kommt aus Russland, Zoro ist Japaner, Sanji ist Franzose, Franky kommt aus der USA, Lysop ist aus Afrika (Oda schrieb Afrika, welchen Staat ließ er offen), Chopper ist aus Kanada, Nami ist Schwedin, und Brook ist aus Australien.

    One Piece ist der aktuell erfolgreichste Manga in Japan, neben einer Anime Adaption erschienen bisher auch einige theater Adaptionen. Ein Kabuki Theater ist aktuell in Planung und es gibt immer wieder Aktionen in verschiedenen Freizeitparks.

    Außerdem erscheint immer mal wieder ein One Piece Anime Special, das letzte, One Piece Episode of Sabo – 3-Kyōdai no Kizuna Kiseki no Saikai to Uketsugareru Ishi, erschien am 22. August in Japan.

    One Piece Episode of Sabo – 3-Kyōdai no Kizuna Kiseki no Saikai to Uketsugareru Ishi handelt von der Kindheit der drei Brüder Ruffy, Ace und Sabo, als sie noch davon geträumt haben, Piraten zu werden. Darüber hinaus wird in der Folge gezeigt, wie Sabo in das Reich Dressrossa gekommen ist und ein Wiedersehen mit Ruffy aus seiner Sicht.

    „One Piece Episode of Merry: Mō Hitori no Nakama no Monogatari“ erschien am 24. August 2013 und das erste Special „One Piece Episode of Nami: Kōkaishi no Namida to Nakama no Kizuna“ erschien 2012.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime