Anzeige
HomePopkultur"One Piece" ruft Fans weltweit auf, sich an großer Foto-Aktion zu beteiligen

Zur Feier der 1.000. Anime-Folge soll das größte digitale Fotoalbum der Welt entstehen

„One Piece“ ruft Fans weltweit auf, sich an großer Foto-Aktion zu beteiligen

Am 21. November wird die 1.000 Episode des Anime zum internationalen Manga-Hit „One Piece“ ausgestrahlt. Um das mit allen Fans zu feiern, soll das größte Online-Fotoalbum der Welt entstehen, in dem sich neue und alte Fans verewigen können. Die Aktion startet am 4. Oktober.

Anzeige

Um Teil des Weltrekords zu werden, müssen die Fans ein Selfie machen und dies auf der Webseite der Aktion hochladen. Dort kann das Bild dann noch mit einem speziellen „One Piece“-Rahmen versehen werden. Ziel ist es, mehr als 20.000 Bilder von Fans zusammenzubekommen, um somit den Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde zu erhalten.

„One Piece“-Community soll helfen

Die Aktion läuft bis zum 21. November. Pro 1.000. hochgeladenen Foto wird es eine Verlosung geben, bei der spezielle „One Piece“-Preise warten, die von verschiedenen Sponsoren der Aktion bereitgestellt werden. Ist das Ziel der 20.000 Selfies erreicht, wird es noch eine Extra-Gewinnchance geben, wobei der Preis hierfür erst dann bekannt gegeben wird.

LESEN SIE AUCH:  Große japanische Tageszeitung veröffentlicht „One Piece“-Ausgabe zum Jubiläum

Viele internationale Medien-Partner wie Bandai NAMCO, Crunchyroll, Panini oder Viz Media nehmen an der Aktion. Viz Media steht unter anderem auch hinter dem Publisher Kazé, der den Anime hierzulande vertreibt. Der Manga, von dem in Japan mittlerweile auch schon der 100. Band erschienen ist, in Deutschland von Carlsen herausgebracht.

Fan-Atkion kommt in Fahrt
Bild: One Piece-Bilderrahmen

Die Reise zum Welthit geht weiter

1997 erschien in Japan das erste Kapitel „One Piece“, das seinem Zeichner Eiichiro Oda internationale Bekanntheit einbringen sollte. Die Reihe entwickelte sich zu einem weltweiten Hit, wobei allein der Manga bereits mehr als 490 Millionen Mal verkauft wurde. Seit über 10 Jahren erscheint der Titel immer wieder in den Top 10 der internationalen Verkaufszahlen. Seit 1999 gehen die Piraten auch im Anime nicht weniger erfolgreich auf Kaperfahrt. Toei Animation produziert den Anime, der mit der 1.000 Episoden einen weiteren Meilenstein feiern kann.

Anzeige

Die Serie erzählt die Geschichte des jungen Piraten Monkey D. Ruffy, der gemeinsam mit seinen Strohhut-Piraten über die Weltmeere segelt, immer auf der Suche nach dem One Piece, einem legendären Schatz. Gemeinsam besteht die bunt zusammengewürfelte Mannschaft die verschiedensten Abenteuer, schließlich winkt demjenigen, der den One Piece findet, der Titel „König der Piraten“.

One Piece Weltrekord
Welthit plant Weltrekord Bild: Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation
Anzeige
Anzeige