One Piece – Starttermin der Zou-Storyabschnittes im Anime bekannt

Kadokawas Newtype gab bekannt, dass der Zou-Storyabschnitt von Eiichiro Odas Manga One Piece ab 31. Juli im Anime zu sehen ist, demzufolge ab Episode 751. Der aktuelle Filler-Arc endet demnach mit Folge 750.

Der Filler-Arc startete am 26. Juni und dreht sich um Luffy sowie Bartolomeo, die von der Silver Piratenallianze gekidnappt und zu deren Rückzugsgebiet, einer großen Silbermine, gebracht werden. Die Erzählung steht in Verbindung mit dem Animationsfilm One Piece Film Gold (siehe Bild), der am 23. Juli in Japan debütiert.

One Piece gilt als erfolgreichster Manga weltweit, löste mit über 345 Mio verkauften Bänden sogar Akira Toriyamas Dragon Ball ab. Die Serie zählt aktuell 82 Volumes in Japan. Hierzulande publiziert Carlsen Manga! das Werk. Des Weiteren inspirierte die Reihe eine inzwischen 748-episodige, noch nicht abgeschlossene Anime-Reihe, zwölf Kinofilme, sehr viele Specials und Crossovers mit anderen Shonen-Hits.

Der Held der Geschichte Monkey D. Ruffy hat das Ziel, König der Piraten zu werden und das sogenannte »One Piece« zu finden. Ruffy ist dank einer sogenannten »Teufelsfrucht« zum Gummimenschen geworden. Die Erzählung geht nun auf die zahlreichen Abenteuer von ihm und seiner Crew ein.

 

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here