Popkultur Manga ONE-PUNCH MAN - Kazé holt den Manga nach Deutschland

ONE-PUNCH MAN – Kazé holt den Manga nach Deutschland

Kazé teilte heute in seinem Newsletter mit, die Rechte an dem Manga zu Yusuke Muratas und ONEs ONE-PUNCH MAN erworben zu haben.

Die Serie dreht sich um den besagten Titel-Helden, der so hart trainiert hat, dass ihm die Haare ausgefallen sind und er jeden Feind mit einem Schlag besiegen kann. Doch das hat auch seine Nachteile. Gerade weil er die Kämpfe aufgrund seiner Stärke so leicht gewinnt, ist der Held gelangweilt und frustriert. Der Mann verliert die Lust ans Kämpfen und wundert sich, ob all das harte Training nötig war. Es gilt für ihn die Vorzüge herauszufinden, die solche Kräfte mit sich ziehen …

Yusuke Murata adaptierte die Reihe von ONEs gleichnamigen Webmanga. Das Werk läuft aktuell auf Shueishas kostenloser Spin-off-Webseite Tonari no Young Jump. Es umfasst bisher zehn Bände in Japan, die ab dem 6. Oktober in zweimonatigem Abstand hierzulande für 6,95 € erhältlich sein werden. Die Ausgaben kommen im Format 11,5 cm x 17,5 cm.

Die Anime-Umsetzung ist momentan kostenlos auf Anime on Demand zu sehen.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück