Otaku Heiratsvermittler ToraCon versucht mit Statistik Frauen zu gewinnen

Gut bezahlte Otakus im Angebot

ToraCon Otaku Eheberatung Artikelbild
ToraCon

Der Otaku Heiratsvermittler ToraCon veröffentlichte Anfang des Monats eine Statistik zu seinen männlichen Klienten. Ziel dieser Statistik ist es heiratswillige Frauen zu finden.

Die Statistik besagt, dass das Durchschnittsalter 35 Jahre ist und das durchschnittliche Einkommen bei 5,9 Millionen Yen  (ca. 45.211 Euro) liegt. Die durchschnittlichen Ausgaben der Männer für ihr Hobby liegt ungefähr bei 14.000 Yen (ca. 107 Euro) und 85% der Klienten leben alleine.

Ob die Zahlen so korrekt sind oder ob es sich um reines Marketing handelt um weibliche Otakus zu finden, bleibt offen. Allerdings spricht ToraCon allgemein von einer hohen Erfolgsquote.

Das Unternehmen eröffnete am 25. Februar sein erste Büro in Akibahara. ToraCon ist Teil des IBJ, dem japanischen Eheratgeberverband. Der Anbieter hat einen Datensatz von ca. 58.000 Singles, die Mitarbeiter suchen den passenden Partner und vermitteln Treffen.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here