Outbreak Company – Manga endet

    Outbreak Company
    Outbreak Company

    Die Manga Adaption Outbreak Company endet im good! Afternoon Magazin, Ausgabe 49.

    Das gab das good! Afternoon Magazin am Freitag bekannt. Outbreak Company ist eine Manga Adaption des Mangaka Kiri Kajiya, der Light Novel Reihe Outbreak Company – Moeru Shinryakusha von Ichiro Sakaki.

    Die Story handelt von Shinichi Kano, einen Vollblut Otaku, er ist Sohn eines Light Novel Autors und einer erotisch Game Künstlerin. Er hat keine besonderen Talente, außer seinem umfangreiches Wissen und Meinung über moe.

    Trotzdem schickt die japanische Regierung Shinichi als moe Evangelist zum Heiligen Eldan Reich, einer Parallelwelt, dessen Eingang in einem dichten Wald im Fujisan Bereich ist. Das heilige Eldan Reich, ist eine Welt wo Drachen am Himme zu sehen ist und Shinichi freundet sich schnell mit der Halbelfe Madg Myuseru und der schönen jungen Kaiserin Petralka an. Als sich zwischen verschiedenen Fraktionen ein Krieg herauskristallisiert, macht er sich selbst Sorgen, da er ja auch ein Eindringlich ist, in diesen wundersamen Land.

    Die Light Novel startete 2011 in Japan, es folgten eine Anime Adaption 2013 und im November 2013 folgte die Manga Adaption.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime