Parasyte – Peach-Pit arbeitet an One-Shot Manga


Die aktuelle Ausgabe des Afternoon Magazin kündigt an, dass Mangaka Peach-Pit an einem One-Shot, basierend auf Hitoshi Iwaaki´s Parasyte, arbeitet.

Der Titel des One-Shot wird Oshiete! Tamiya Ryōko-sensei (Unterichte mich! Professor Ryōko Tamiya) und in der nächsten Ausgabe des Magazins erscheinen. Das Afternoon Magazin schreibt zur Story: „Werde ich gegessen werden oder muss ich gelehrt werden? Ich möchte eine „Symbiose“ haben, mit dieser Art von Lehrer.“

Der One-Shot Manga ist der achte Manga einer monatlichen Reihe, die Neo Kiseijū heißt. Das Projekt war als Werbung für den Parasyte – The Maxim Anime gedacht, der im März endete.

Fans kennen Peach-Pit inbesondere durch seinen Rozen Maiden Manga, der 2002 im Comic Birz Magazin startete und 2008 zum Young Jump wechselte. Der Manga wurde als 12-teiliger Anime Adaptiert. 2013 erschien ein Anime Remake.


TEILEN
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.

Comments are closed.