Patema Inverted – ab 12. Oktober in weiteren Kinos zu sehen

    Patema Inverted
    Patema Inverted

    Vor kurzem kündige Kazé an, dass der Anime Patema Inverted in vielen UCI Kinos in Deutschland am 12. Oktober starten wird. Nun folgen weitere Kinos.

    Die Geschichte des Films handelt von Patema, die die Prinzessin einer Zivilisation ist, die tief unter der Erde lebt. Um sich dort bewegen zu können, haben die Menschen hoch komplexe Tunnelsysteme errichtet. Die neugierige Patema mag es, die Umgebung um ihr Dorf zu erforschen. Doch in ihrer Welt glaubt man, dass eine geheimnisvolle Gefahr aus der Welt von „oben“ droht. Daher ist es streng verboten, die markierten Wege zu verlassen und an die Oberfläche zu gehen.

    Trotz aller Warnungen erkundet Patema ihre Welt und fällt eines Tages in ein gewaltiges Loch, das sie direkt auf die Erdoberfläche schickt – mitten in die Welt von Eiji. Das Problem dabei: Die Schwerkraft in Patemas und in Eijis Welt ist umgekehrt. Aus Patemas Perspektive steht Eijis Welt komplett auf dem Kopf, was sie in eine große Gefahr bringt: Denn ohne Eijis Hilfe, an dem sie sich festklammert, wird sie unwiderruflich in den Himmel „fallen“.

    • 09111 Chemnitz: CineStar – Der Filmpalast Am Roten Turm, Neumarkt 2
    • 10785 Berlin: CineStar Original, Potsdamer Straße 4
    • 18055 Rostock: CineStar Capitol Filmpalast, Breite Straße 3-5
    • 23552 Lübeck: CineStar – Filmpalast Stadthalle, Mühlenbrücke 11
    • 28307 Bremen: CineStar Kristall-Palast, Hans-Bredow-Straße 9
    • 33602 Bielefeld: CineStar – Der Filmpalast, Zimmerstraße 10-14
    • 34117 Kassel: CineStar – Der Filmpalast, Karlsplatz 8
    • 36037 Fulda: CineStar – Der Filmpalast, Löherstraße 41
    • 44147 Dortmund: CineStar – Der Filmpalast, Steinstraße 44
    • 55116 Mainz: CineStar – Der Filmpalast, Holzhofstraße 1
    • 60318 Frankfurt am Main: CineStar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40
    • 66115 Saarbrücken: CineStar – Der Filmpalast, St.-Johanner-Straße 61
    • 76136 Karlsruhe: Filmpalast am ZKM, Brauerstraße 40
    • 85057 Ingolstadt: CineStar Westpark, Am Westpark 2
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime

    2 Kommentare

    1. Das klingt schonmal super!
      Habt ihr herausfinden können, wie man in den Nicht-UCI-Kinos bucht? Dort inde ich nichts online, nur ein wöchentliches Kinoprogramm. Zum Beispiel im Cinestar Berlin. ^^

    Comments are closed.