Patema Inverted – Anime Film kommt in weitere Kinos

Kazé kündigte 6. weitere Kino an, in dem der Anime Film Patema Inverted aufgeführt wird.

Die Geschichte des Films handelt von Patema, die die Prinzessin einer Zivilisation ist, die tief unter der Erde lebt. Um sich dort bewegen zu können, haben die Menschen hoch komplexe Tunnelsysteme errichtet. Die neugierige Patema mag es, die Umgebung um ihr Dorf zu erforschen. Doch in ihrer Welt glaubt man, dass eine geheimnisvolle Gefahr aus der Welt von „oben“ droht. Daher ist es streng verboten, die markierten Wege zu verlassen und an die Oberfläche zu gehen.

Trotz aller Warnungen erkundet Patema ihre Welt und fällt eines Tages in ein gewaltiges Loch, das sie direkt auf die Erdoberfläche schickt – mitten in die Welt von Eiji. Das Problem dabei: Die Schwerkraft in Patemas und in Eijis Welt ist umgekehrt. Aus Patemas Perspektive steht Eijis Welt komplett auf dem Kopf, was sie in eine große Gefahr bringt: Denn ohne Eijis Hilfe, an dem sie sich festklammert, wird sie unwiderruflich in den Himmel „fallen“.

Die 6. neuen Kinos:

  • 64293 Darmstadt: Kinopolis Darmstadt, Goebelstr. 11
  • 65843 Sulzbach: Kinopolis Main-Taunus, Main-Taunus-Zentrum
  • 80335 München: Mathäser München, Bayerstr. 3-5
  • 83022 Rosenheim: Citydome Rosenheim, Kufsteiner Straße 34
  • 84028 Landshut: Kinopolis Landshut, Am Alten Viehmarkt 5
  • 90403 Nürnberg: Cinecittà Nürnberg, Gewerbemuseumspl. 3
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.