Patema Inverted – Anime Movie ab März auf DVD und Blu-ray

    Die Welt steht Kopf

    Patema Inverted
    Patema Inverted

    Im März erscheint der Anime Movie auf Blu-ray und DVD in Deutschland.

    Die Geschichte von Patema Inverted handelt von Patema, die die Prinzessin einer Zivilisation ist, die tief unter der Erde lebt. Um sich dort bewegen zu können, haben die Menschen hoch komplexe Tunnelsysteme errichtet. Die neugierige Patema mag es, die Umgebung um ihr Dorf zu erforschen. Doch in ihrer Welt glaubt man, dass eine geheimnisvolle Gefahr aus der Welt von „oben“ droht. Daher ist es streng verboten, die markierten Wege zu verlassen und an die Oberfläche zu gehen.

    Trotz aller Warnungen erkundet Patema ihre Welt und fällt eines Tages in ein gewaltiges Loch, das sie direkt auf die Erdoberfläche schickt – mitten in die Welt von Eiji. Das Problem dabei: Die Schwerkraft in Patemas und in Eijis Welt ist umgekehrt. Aus Patemas Perspektive steht Eijis Welt komplett auf dem Kopf, was sie in eine große Gefahr bringt: Denn ohne Eijis Hilfe, an dem sie sich festklammert, wird sie unwiderruflich in den Himmel „fallen“.

    Dusk Maiden of Amnesia handelt von Yuko, die vor 60 Jahren starb. Sie weiß aber nicht mehr warum und hat auch keine Erinnerungen an das Leben vor ihrem Tod. Da sie ein Geist ist, wird sie von niemandem bemerkt, bis sie dem Schüler Teiichi Niiya begegnet. Dieser erkennt schnell, dass Yuko zwar ein Geist ist, aber er sie sehen und sogar berühren kann. Zusammen machen sich die beiden daran, das Rätsel um Yukos Vergangenheit zu lüften. Dafür gründen sie einen Schulklub, dem sich bald zwei weitere Mädchen anschließen: Momoe Okinogi und Kirie Kanoe. Die Tatsache, dass Momoe nicht nur tollpatschig und in Teiichi verliebt ist, sondern auch das Geistermädchen Yuko nicht sehen kann, sorgt für jede Menge Gags, denn Yuko kann ziemlich schelmisch sein.

    Als Extras gibt es 26 Minuten Bonusmaterial mit Interviews und einen Bericht über die Premierenfeier in Japan.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime