peppermint anime lizenziert Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai

    Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada
    Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada

    Auf der MCC gab peppermint anime bekannt, dass sie sich die Rechte an der Serie und den Movie von Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai gesichert haben.

    Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai ist eine Adaption des Manga von Mari Okada und Izumi Mitsu. Die Serie lief erschien am 15 April 2011 im japanischen TV, der Film erschien 2013.

    Die Arbeiten am Film übernahm das Team, das auch 2011 an der Anime Serie gearbeitet hat. Tatsuyuki Nagai hat wieder Regie geführt und Mari Okada schrieb das Drehbuch. Der Film und die Serie entstanden bei A-1 Pictures und erschien 2013 in den japanischen Kinos, die Serie lief 2011 im japanischen TV.

    Die Geschichte von Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai handelt von dem Schüler Jinta Yadomi, der seit einiger Zeit nicht mehr die Schule besucht hat und nun beginnt, seine Freundin Meiko Homma zu sehen. Doch leider ist sie schon lange verstorben und er wird daher von seiner Nachbarschaft für verrückt gehalten. Meiko ist es zwar bewusst, dass sie verstorben ist, hat aber ihre Kindlichkeit behalten und reagiert dementsprechend immer wieder recht naiv. So erleben die Beiden den Alltag zwischen Liebe, aber auch Drama.

    Wann die Serie und der Film bei uns erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime

    Comments are closed.