peppermint anime zeigt Myriad Colors Phantom World als Simulcast

    Anime startet ab 6. Januar

    Myriad Colors Phantom World
    © Sōichirō Hatano, Kyoto Animation / Musaigen no Phantom World Production Committee

    Der Anime Myriad Colors Phantom World wird in Deutschland bei peppermint anime im Simulcast laufen.

    Der Anime wird ab 06. Januar 2016 auf ABC Asahi, Tokyo MX, TV Aichi und BS11 ausgestrahlt werden und bei peppermint anime als Simulcast, den Season-Pass könnt ihr ab sofort bestellen.

    Die Story spielt in der nahen Zukunft, in einer Welt geboren mit der menschlichen Vorstellungskraft. Menschen rufen Geister oder Monster an und sie erscheinen als Phantome. Der Hauptcharakter ist Haruhiko Ichijō, ein Student im ersten Jahr der Hosea Academy, der zusammen mit seinen Klassenkameraden Mai Kawakami, der Phantome mit seiner Fähigkeit „Spirit of Five Elements“, Izumi Reina, der mit seiner Fähigkeit „Phantom-Esser“ und Koito Minase, kämpft. Sie erleben Höhen und Tiefen des High School Lebens und ein bestimmter Vorfall führt sie zur Wahrheit der Welt.

    Im Cast dabei:

    Das Design von Shosuke Morohashi wurde ebenfalls vorgestellt, allerdings wurde noch kein Synchronsprecher genannt.

    Shosuke Morohashi
    Shosuke Morohashi

    Die Regie bei Myriad Colors Phantom World wird Tatsuya Ishihara führen, Kazumi Ikeda ist für das Charakterdesign verantwortlich. Fumihiko Shimo arbeitet am Drehbuch und EFFY komponiert den Soundtrack. Für die Animation ist Kyoto Animation verantwortlich.

    Der Anime ist eine Adaption der gleichnamigen Light Novel von Sōichirō Hatano‘, die 2013 den Kyoto Animation Award gewann.

    Alle Bilder © Sōichirō Hatano, Kyoto Animation / Musaigen no Phantom World Production Committee

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime