Pokémon – Der Film: Diancie und der Kokon der Zerstörung ab sofort als digitaler Download und iBook erhältlich

    Film auf IiTunes, Google Play und bei Amazon verfügbar

    Pokémon – Der Film: Diancie und der Kokon der Zerstörung steht ab sofort als digitaler Download über iTunes und Amazon bereit.

    Außerdem auf iTunes erhältlich: Pokémon Super Story! Diancie und der Kokon der Zerstörung, ein interaktiver Begleiter zum Film. Der Film ist auch auf Google Play verfügbar.

    Das Animations-Abenteuer spielt im unterirdischen Diamantenreich, wo das mysteriöse Pokémon Diancie über die Rocaras herrscht. Das Land beginnt zu zerfallen und Diancie ist nicht stark genug, die Zerstörung aufzuhalten. Ash und seine Freunde müssen Diancie helfen, seine wahre Stärke zu entdecken und das Diamantenreich zu retten.

    Das 48-seitige interaktive iBook Pokémon Super Story! Diancie und der Kokon der Zerstörung, enthält 15 Videos aus dem Film sowie ein dynamisches Layout für eine einfache Handhabung. Es handelt es sich um das erste digitale Pokémon Buch dieser Art, mit aufregenden animierten Funktionen und einer wunderschön illustrierten Geschichte. Pokémon Super Story! Diancie und der Kokon der Zerstörung kann von jedem Gerät, das iBooks unterstützt, genutzt werden, darunter Mac, iPad, iPhone und iPod touch.

    Pokémon – Der Film: Diancie und der Kokon der Zerstörung kann unter folgenden Links heruntergeladen werden:

    · iTunes

    · Amazon

    · Google Play

    Pokémon Super Story! Diancie und der Kokon der Zerstörung steht unter folgenden Links zum Download bereit

    The Pokémon Company International, eine Tochterfirma des in Japan ansässigen Unternehmens The Pokémon Company, vertritt Pokémon außerhalb von Asien und ist für Markenmanagement, Lizenzierung, Marketing, das Pokémon Sammelkartenspiel, die TV-Zeichentrickserie, den Heimunterhaltungsbereich und die offizielle Pokémon-Website verantwortlich. Das Pokémon-Phänomen nahm 1996 in Japan seinen Ausgang und zählt heute weltweit zu einer der beliebtesten Marken im Bereich der Kinderunterhaltung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pokemon.de.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime