• Popkultur
Home Popkultur Pokémon Go generiert 2,45 Milliarden Dollar Umsatz
Anzeige

Pokémon Go generiert 2,45 Milliarden Dollar Umsatz

Wie die Organisation Sensor Tower (Organisation zur Analyse von Handygames) am Mittwoch bekannt gab, hat Pokémon Go seit Release 2,45 Milliarden US-Dollar Umsatz generiert.

Insgesamt nahm man mit den Smartphone-Games des Pokémon-Franchise bisher 2,5 Milliarden Dollar ein. Allein 98% davon nur mit Pokémon Go, was von Niantic entwickelt wird und 2016 auf den Markt kam. Die restlichen 50 Millionen Dollar, was 2% darstellt, kamen durch folgende Spiele zusammen:

  • Pokémon Shuffle Mobile
  • Pokémon Duel
  • Pokémon Quest
  • Pokémon: Magikarp Jump
  • Pokémon TCG Online

Das meiste Geld wurde in Amerika ausgegeben – hier macht es 35% (875 Millionen US-Dollar) der Einnahmen aus. Platz zwei wird von Japan belegt, bei 29% Anteil und 725 Millionen US-Dollar.

Auch gab Sensor Tower bekannt, dass seit 2014 640 Millionen Mal die Apps des Franchises heruntergeladen wurden, wobei davon 550 Millionen an Pokémon Go gehen.

Pokémon Go konnte seinen Umsatz 2018 um 30% im Vergleich zu 2017 steigern.

Quelle: Sensor Tower

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück