• Popkultur
Home Popkultur Popin Q erhält eine Smartphoneumsetzung
Anzeige

Popin Q erhält eine Smartphoneumsetzung

Sega arbeitet aktuell an einem Rhythmusgame für Smartphones zum Anime Popin Q.

Zudem hat das Unternehmen eine offizielle Homepage zum kommenden Spiel veröffentlicht. Der Sprecherrollen werden von den gleichen Synchronsprecherinnen wie auch im Anime übernommen. Isumi Kominato wird von Asami Seto (Yukiatsu in Anohana), Aoi Hioka von Shiori Izawa (Mary Hughes in Fairy Tail), Saki Tsukui von Tomoyo Kurosawa (Tina Sprout in Black Bullet), Asahi Ōmichi von Ari Ozawa (Tsuguha in Noragami) und Konatsu Tomodate von Atsumi Tanezaki (Mayu Arita in Death Parade) gesprochen. Zudem wurde auch ein Teaser-Trailer zu dem kommenden Spiel veröffentlicht. Erscheinen soll das Game noch diesen Winter.

Die Geschichte beginnt einen Tag vor der Abschlusszeremonie. Fünf Mädchen sind mit ihrem Alltag beschäftigt und landen durch Zufall in einer Fantasiewelt und hören dort von einer Krise, die diese Fantasiewelt bedroht. Um diese Krise abzuwenden, müssen die Mädchen zusammenarbeiten und ihre Herzen durch einen Tanz verbinden. Doch die Mädchen sind ja nicht freiwillig in die Welt gekommen und man kann nicht sagen, dass sie wahre Gefühle füreinander haben. So sind ihre Herzen nicht in der Lage sich zu verbinden. Die Krise rückt näher. Kann ein Tanz der fünf Mädchen die Welt retten?

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Indonesier erhebt Klage gegen japanisches Unternehmen

Ein Indonesier, der eigentlich im Rahmen eines Traineeprogramms in Japan arbeiten sollte, hat nun Anklage erhoben. Ricky Amrullah war zurückgeschickt worden, weil er keine...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück