KSM Anime bringt Rakuen Tsuihou: Expelled From Paradise in die deutschen Kinos.

Wie der Publisher gerade über seine Facebook Seite bekannt gegeben hat, wird der Anime Movie Ende 2015/Anfang 2016 in die Kinos kommen.

Der Film, der im November in Japan startete, entstand beim Studio Nitroplus und Toei Animation. Im Ranking liegt er auf Platz 9 für das Startwochenende und nahm bisher 170.725.000 Yen ein (umgerechnet 726.556.00 Euro)

Die Regie führte “Seiji Mizushima” führen, während sich “Gen Urobuchi” um das Skript kümmerte und “Masatsugu Saitō” ist war für das Design der Charaktere mit dabei. Das Mecha Design stammt wiederum von “Junya Ishigaki”.

Die Geschichte von Rakuen Tsuihou: Expelled From Paradise spielt im Jahr 2700. Nachdem die Erde zu einer kargen, lebensfeindlichen Landschaft wurde, existiert die Menschheit bis auf letzte kleine verbliebene Reste rein virtuell in den digitalen Welten der Raumstation Deva. Als diese von der Erde aus immer wieder aus unbekannten Gründen vom mysteriösen „Frontier Setter“ gehackt wird, schickt man die Sicherheitsagentin Angela Balzac in einem aus ihren Ursprungszellen geklonten Körper auf die Erde. Dort soll sie gemeinsam mit dem Erdenbewohner Dingo den Hacker finden und seine Angriffe beenden.