Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu bekommt Anime Adaption

    re-zero
    © Kadokawa

    Bereits Anfang der Woche wurde bekannt, dass der Verlag Kadokawa die Webseite re-zero-anime.jp gesichert hat, was eine Anime Adaption voRe: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu wahrscheinlich machte

    Nun wurde auf dem MF Bunko J Summer School Festival 2015 Event am Samstag offiziell  bekannt gegeben, dass Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu eine Anime Adaption bekommen wird.

    Die Story handelt von dem normalen High School Schüler Subaru Natsuki, die sich auf einmal in einer alternativen Welt wiederfindet und dort von einem wunderschönen silber-haarigen Mädchen gerettet wird. Er bleibt bei ihr in der Nähe, da er sich revanchieren möchte, aber das was das Schicksal für das Mädchen vorgesehen hat, ist mehr als Subaru sich vorstellen kann. Ständig werden sie angegriffen und nach einiger Zeit getötet. Allerdings findet Subaru heraus, dass er die Macht hat, den Tod rückgängig zu machen, in dem er zu dem Punkt zurückkehren kann, als er in die Welt gekommen ist. Er erinnert außerdem auch an das, was seitdem passiert ist.

    Die Light Novel Reihe wurde bisher als zwei Manga adaptiert, Daich Matsuse Manga Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu Dai-Ichi-sho: Oto no Ichinichi-hen erscheint im Comic Alive und das 2. und damit finale Volume erschien am 23. Mai. Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu Dai-Ni-Shō: Yashiki no Ishūkan-hen erscheint im Big Gangan Magazin, das 1. Volume erschien am 23. März.

    anime-commemoration-image.png
    © Tabbei Nagatsuki
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime