Reki Kawahara schreibt Accel World Short-Story

Die ersten Besucher des kommenden Accel World Infinite Burst Anime-Film werden in Japan eine Kurzgeschichte von dem Novel Autor Reki Kawahara bekommen.

Accel World – Mugen e no Chōyaku wird nur vom 23. bis 29. Juli erhältlich sein und nur solange der Vorrat reicht.

Bereits im Februar wurde bekannt gegeben, dass der Film am 23. Juli  in 24 Kinos in Japan starten wird.

Die Story des Films wird von Accel World Schöpfer Reki Kawahara geschrieben und es werden ein paar neue Charaktere zu sehen sein. Im Juli wurde mit Risa Tuskiori ein neuer Charakter vorgestellt, der von Chinatsu Akasaki gesprochen wird.  Für die Regie ist Masakazu Obara zuständig, das Charakterdesign kommt von Yukiko Aikei, die Animation entsteht beim Studio Sunrise.

Im Cast sind wieder dabei: Sachika Misawa as Kuroyukihime Yuuki Kaji als Haruyuki, Aki Toyosaki als Chiyuri und Shintarō Asanuma als Takumu.

Accel World erscheint seit 10. Februar 2009 als Light Novel bei Ascii Media Works Verlag, 2012 erschien ein 24 Episoden langer Anime, der in Deutschland bei Kazé erschienen ist. Die Manga Adaption erscheint in Deutschland bei Tokyopop.

Das 19. Volume der Light Novel Reihe erschien im Oktober 2015 in Japan.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here