Anzeige
StartReviewsAnime Reviews„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ Slice of Life in einer anderen...

Entschleunigt den Alltag

„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ Slice of Life in einer anderen Welt

Die erste Volume des Anime „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ fand am 15. April den Weg als Blu-ray und DVD in den Handel. Insgesamt 4 Folgen mit einer Gesamtlänge von 95 Minuten befinden sich auf der Disc. Neben dem originalen Ton mit deutschem Untertitel enthält die Blu-ray und DVD die deutsche Vertonung des Animes.

Anzeige

Die Welt des Slice of Life ist umfassend und vielfältig. Für viele Liebhaber des Genres ist es spannend, den Alltag bestimmter Charaktere mitzuverfolgen und zu erleben, wie sich Beziehungen festigen oder neu entstehen. Oft findet man sich selbst im alltäglichen Trott der Figuren wieder und kann sich so besser mit ihnen identifizieren. Dies macht das Slice of Life Genre zu einem der beliebtesten im Manga und Anime Bereich.

Am Anfang steht die Beschwörung der „Heilligen Maid“

Die Geschichte um die Büroangestellte Sei Takanashi wurde bereits 2016 als Light Novel veröffentlicht. Ein Jahr später erschien der gleichnamige Manga mit Zeichnungen von Fujiazuki in Japan. Hierzulande erschien der Manga bei Tokyopop im Dezember 2021. Die Anime Adaption „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ feierte in Japan 2021 Premiere.

LESEN SIE AUCH:  Emma – Eine viktorianische Liebe und das Leben im 19. Jahrhundert

„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ ist eine Mischung aus Slice of Life, Isekai und Romance. Direkt zu Beginn der Geschichte wird die Büroangestellte Sei Takanashi in ein magisches Licht gehüllt und in eine andere Welt katapultiert. Das Land, in dem sie gelandet ist, ist das Königreich Slantania. Schnell wird aufgeklärt, dass sie durch ein Beschwörungsritual der „Heilligen Maid“ die Reise unfreiwillig auf sich nehmen musste. Jedoch nicht alleine, eine weitere Maid wurde zeitgleich beschworen und prompt vom Prinzen des Landes auserkoren.

The Saint’s Magic Power is Omnipotent Blu-ray Volume 1
Volume 1 der Blu-ray von „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ (Postkarte Nicht bei der DVD und Blu-ray enthalten)

Enttäuscht möchte Sei wieder nach Hause, jedoch scheint das nicht so einfach möglich. Nach einer Weile findet sie Zuflucht in einem Laboratorium zur Erforschung von Heilpflanzen. Dort stellt sich schnell heraus, dass mehr in ihr steckt als zunächst gedacht.

„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ wirkt entschleunigend

Anzeige

„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ versucht zwei Genres miteinander zu verbinden, die in meinen Augen nicht sonderlich gut harmonieren. Die Faszination des Slice of Life Genres besteht darin, ein recht realitätsnahes Setting zu erschaffen, in dem sich der Zuschauer und die Zuschauerin ab und zu selbst wiederfinden. Dramatische oder auch komische Situationen werden in diesem Genre von dem Realismus genährt, in denen sich die Geschichten befinden.

Mit dem Paralleluniversums-Thema des Isekai wird eine Kulisse erschaffen, welche fern ab von jeglichen alltagstypischen Situationen unsere Welt ist. Mir ist es somit äußerst schwergefallen, Seis Geschichte in dieser doch schon sehr anderen Welt mitzuverfolgen. Der Handlung fehlt es an Spannung und die Charaktere machen auf mich einen farblosen Eindruck und lassen sich recht schwer greifen. Wer Geschichten mag bei denen alles, aber auch wirklich alles, glattläuft, der wird mit dem Anime seine Freude habe.

Screenshot „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“

Weiterhin schmeicheln die Zeitsprünge, welche in dem Anime leider recht häufig gemacht werden, nicht gerade der Handlung. Auch der Aspekt im Bereich Romantik, der hier durchaus gegeben ist, wirkt auf mich eher etwas halbherzig. So macht es den Eindruck, als wolle „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ drei durchaus sehr beliebte Genres verbinden, jedoch scheint es mir so, als weiß der Anime nicht so recht, wo die Reise letztendlich hingehen soll. Aber vermutlich ist genau das der Weg, welcher hier eingeschlagen werden soll.

The Saint's Magic Power is Omnipotent" Screenshot

Der Zeichenstil von „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ ist für meinen Geschmack recht gut gelungen. Das Königreich Slantania, in dem Sei gelandet ist, wurde als mittelalterliche Fantasywelt umgesetzt. Alleine durch den Titel wird klar, hier ist eine Menge Magie im Spiel, die einen der Kernpunkte der Geschichte ausmacht. Wie sich „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ schlussendlich noch entwickelt und ob die Spannungskurve vielleicht erst später startet, bleibt wohl abzuwarten.

Fazit

„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ ist ein sehr ruhig gehaltener Anime. Auf eine interessante Story-Entwicklung und das Aufbauen von Beziehungen untereinander wird nicht sonderlich viel Wert gelegt, dafür mehr auf den Aspekt eines entschleunigenden Anime mit Wohlfühlfaktor, bei dem so gut wie fast alles glattläuft. Durch die massiven Zeitsprünge muss man hinnehmen, dass die Figuren untereinander plötzlich gut befreundet sind, ohne dass man die Gelegenheit hat, den Aufbau der Beziehungen richtig mitzuverfolgen.

Ich denke hier bleiben viele Dinge auf der Strecke, die eine spannende und gute Story ausmachen. Letztendlich muss man jedoch sagen, dass es wie immer Geschmackssache ist. Mit Sicherheit wird „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ seine Fanbase finden und das vielleicht auch gerade, weil es so anders ist als man es von dieser Kombination von Genres erwarten würde. Wer keinen typisches Isekai-, Slice of Life- oder Romance-Anime sucht, ist bei „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ genau richtig.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Info

The Saint´s Magic Power Is Omnipotent
Original Name: 聖女の魔力は万能です
Transkription: Seijo no Maryoku wa Bannō desu
Studio: Kadokawa
Deutscher Publisher: LEONINE
Regisseur: Syota Ibata
Buchvorlage: Yuka Tachibana
Musik: Kenichi Kuroda
Erschienen am: April 2022
Synchronisation: Rescue Film
Länge: Volume 1/ 4 Episoden
Freigegeben ab: 12 Jahren
Genre: Slice of Life, Romance, Isekai
Sprachen: Deutsch, Japanisch, mit deutschen Untertiteln
Medium: Blu-Ray
Bei Amazon kaufen

Unsere Meinung

Story
80 %
Animation
83 %
Preis
85 %
Synchronisation
85 %

Fazit

Für Menschen, die Animes lieben, welche eher entschleunigend wirken, ist „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ vielleicht genau das richtig. Eine ruhige Story, bei der die Spannungskurve aber vermutlich aus bleibt oder vielleicht auch bis zum Schluss aufgehoben wird. Der Romance Aspekt im Anime ist niedlich umgesetzt, mehr leider aber auch nicht.
Anzeige
Anzeige
„The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ Slice of Life in einer anderen WeltFür Menschen, die Animes lieben, welche eher entschleunigend wirken, ist „The Saint´s Magic Power is Omnipotent“ vielleicht genau das richtig. Eine ruhige Story, bei der die Spannungskurve aber vermutlich aus bleibt oder vielleicht auch bis zum Schluss aufgehoben wird. Der Romance Aspekt im Anime ist niedlich umgesetzt, mehr leider aber auch nicht.