Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru bekommt Anime Adaption

    Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru
    © Shiori Ota 2013

    Die Light Novel Serie Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru von Shiori Ôta und Tetsuo, bekommt eine Anime Adaption.

    Auf einer eigenes dafür erstellten Webseite wird der Anime angekündigt, allerdings gibt sie noch keine genauen Infos Preis. Auf einen eingerichteten Twitter Account soll es in den nächsten Tagen mehr Informationen geben.

    Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru erzählt die Geschichte von Shôtarô Tatewaki und Sakurako Kuj<ô. Shôtarô ist ein normaler High School Schüler, der allerdings sehr zielstrebig ist geau das mag seine Frendin Sakurako an ihm. Sakurako ist eine außergewöhnlich schöne Frau, sie ist Mitte 20 und kommt aus einer wohlhabenden Familie, die schöne Knochen liebt. Die beiden leben in Asahikawa auf okkaido und sie werden ständig in verschiedene Zwischenfälle, die alle etwas mit Knochen zu tun hat, verwickelt.Autor Shiori Ôta und Illustrator Tetsuo debütierten mit der Serie 2013, der 7- Band der Light Novel Reihe erschien im Mittwoch. Die Serie würde bisher mehr als 600.000 Exemplare verkauft.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime