Sankarea – Undying Love – FilmConfect stellt Synchronsprecher vor

    Sankarea
    Sankarea

    FilmConfect stellte für deutschen Version von Sankarea – Undying Love  die ersten Synchronsprecher vor.

    Die Geschichte handelt von Furuya einen Zombie-Fanatiker. Er sammelt alle Figuren, schaut sich jeden Film an und spielt jedes Spiel, das von den lebenden Toten handelt. Außerdem ist er nur an Zombie-Mädchen interessiert. Als seine Katze stirbt, beginnt Furuya zu versuchen, sie von den Toten wiederauferstehen zu lassen, indem er ein antikes Buch benutzt, das er in einem Laden gekauft hat. Rea hingegen ist eine von ihrem Vater unterdrückte Musterschülerin. Aber was wird geschehen, wenn ihre Schicksale durch den Wunsch und die Überwindung des Todes untrennbar miteinander verwoben werden?

    Im deutschen Cast dabei sind:

    • Christopher Kohn als Chihiro Furuya
    • Victoria Frenz als Rea Sanka
    • Laurine Betz als Ranko Saouji
    • Alice Bauer als Mero Furuya
    • Marcel Mann als Yasuda

    Zusätzlich veröffentlichte FilmConfect ein Bild des ersten Volume zusammen mit den Extras.

    Sankarea – Undying Love
    Sankarea – Undying Love

    Das erste Volume von Sankarea wird in der Blu-ray Fassung 36,77 Euro (Amazon Preis) kosten, die DVD Version schlägt mit 33,04 (Amazon Preis) Euro zu buche. Beide Versionen sind bei Amazon bereits vorbestellbar.

    Auch auf der offiziellen Webseite könnt ihr den Anime mittlerweile bestellen, dort kostet er laut FilmConfect als DVD 29,99 Euro und als Blu-ray 34,99 Euro. Zudem nehmen alle Vorbesteller an einem Gewinnspiel für einen von drei exklusiven Hoodies teil.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime