Saori Hayami und Mamoru Miyano im Cast des One-Punch Man Anime dabei

    One Punch Man
    One Punch Man © ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

    Die aktuelle Ausgabe des Young Jump Magazin berichtet, dass Saori Hayami und Mamoru Miyano im Cast der Anime Adaption von One-Punch Man dabei sind.

    Saori Hayami wird  Jigoku no Fubuki (Blitz der Hölle) und Mamoru Miyano Amai Mast (Süße Maske) sprechen. Außerdem schreibt das Magazin, dass die Band JAM Project den Opener des Anime und Hiroko  Moriguchi den Ending Theme des Anime performen werden.

    Der Manga von Yuusuke Murata handelt von einem Superhelden, der so hart trainiert hat, dass seine Haare ausgefallen sind. doch er ist so stark, dass er jeden Feind mit nur einem Schlag besiegen kann. Aber weil er so stark ist, ist er auch gelangweilt und frustriert, weil er ständig alle Kämpfe gewinnt.

    Der Anime entsteht bei Madhouse unter der Regie von Shungo Natsume, Tomohiro Suzuki schreibt das Drehbuch und Chikashi Kubota ist für das Charakterdesign verantwortlich.

    Bei One Punch Man handelte es sich ursprünglich um einen Webmanga und ist zur Zeit kostenlos auf der Tonari no Young Jump Webseite zu lesen. Die Serie knackte die 2.2 Millionen Marke im November 2013, die 3.4 Millionen Marke wurde im Mai 2014 geknackt und die 4.5 Millionen Marke knackte der Manga im November.

    Der Publisher Kazé gab auf der AnimagiC 2015 bekannt, dass der Anime im Oktober in Deutschland als Simulcast erscheinen wird.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime