Sayori Ochia neuer Manga erschien am 9 Juli

In der aktuellen Ausgabe des Morning Mangazins, die am 9. Juli erschien, startete Sayori Ochia (Gingitsune) neuer Manga Hoiku no Ō-sama.

Die Story handelt von Iku Fukuda, der es mag mit Kindern zu arbeiten und so sucht er sich einen Job in einer Kindertagesstätte. Als er allerdings erkennt, dass die Realität nicht mit seinen Erwartungen übereinstimmt, beendet er diese Arbeit nach 2 Monaten. Er will allerdings nicht aufgeben und sucht weiter nach einem Job, um mit Kindern zu arbeiten.

Sayori Ochia ist unter anderem bekannt für seinen Gingitsune Manga, der 2009 im Ultra-Jump Magazin startete. Das 12. Volume des Manga erschien im Juli in Japan.

Im Oktober 2013 startete eine Anime Adaption des Manga, die in Deutschland bei Crunchyroll erschienen ist.

Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.