Popkultur Manga Schattenarie Band 2 auf der LBM und Zofia Garden signiert in Köln

Schattenarie Band 2 auf der LBM und Zofia Garden signiert in Köln

Obwohl offiziell für 22. März angekündigt, ist Schattenarie Band 2 bereits auf der Leipziger Buchmesse erhältlich, wo Zeichnerin Zofia Garden signiert, genauso wie am 2. April in Köln.

Mit dem zweiten Teil endet die unter Carlsen Manga! herausgebrachte deutsche Manga-Eigenproduktion Schattenarie, gezeichnet von Zofia Garden und geschrieben von Anne Delseit, nachdem Band 1 der Fantasy-Kurzreihe Ende Februar 2015 in den Handel kam.

Schattenarie Band 2 © Zofia Garden/Anne Delseit, Carlsen Verlag GmbH, Hamburg 2016

Die Geschichte erzählt von der jungen Kölner Rechtsmedizinerin Luca, welche in einen Vampir verwandelt wird und mit dem neuen “Leben” fern von Licht und Familie schwer zu kämpfen hat. Carlsen Manga! beschreibt den Inhalt von Band 2, der 228 Seiten im Taschenbuchformat umfasst und 6,95 Euro kostet, folgend:

“Ihr Erwachen als Vampir hätte für Luca eine zweite Chance sein können, aber sie kann ihr altes Leben noch nicht loslassen. Was will sie mit ihrem Dasein anfangen? Gestrandet und gefangen in einer Welt, in der sie nicht einmal ihrem Schatten trauen kann, sucht sie Halt bei dem Erzfeind ihrer neuen Familie.”

Besucher der Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Con 2016 (17. bis 20. März) kommen nicht nur etwas früher in den Genuss, das Finale von Schattenarie lesen zu können, sondern erhalten auf der Veranstaltung mehrmals die Chance, sich in Band 2 gleich ein Autogramm von den beiden Schafferinnen Zofia Garden und Anne Delseit bei einer Signierstunde geben zu lassen. Die genauen Termine können hier entnommen werden.

Schattenarie Band 1 © Zofia Garden/Anne Delseit, Carlsen Verlag GmbH, Hamburg 2015

Nach der Messe steht für Zofia Garden die nächste Signierstunde kurz darauf am Samstag, dem 2. April, in Köln an. An dem Tag ist die deutsche Manga-Zeichnerin von 13 bis 15 Uhr in der Buchhandlung LUDWIG am Kölner Hauptbahnhof anzutreffen, wo sie ihre Bücher signiert.

Nach zwei Manga-Kurzgeschichten, Ice on Fire und Schokolade macht glücklich, 2006 in Carlsen Manga!s mittlerweile eingestelltem  Magazin DAISUKI folgte 2007 mit Im Namen des Sohnes Zofia Gardens Beitrag für die Chibi-Linie des Verlages. Der wirkliche Durchbruch in der deutschen Manga-Szene gelang der Zeichnerin schließlich 2009 mit ihrem Boys-Love-Manga Killing Iago, welcher noch im selben Jahr um Band 2: Bewitched und später nochmals 2011 um Band 3: Russian Roulette erweitert wurde.

Besucht Zofia Garden auf ihrer Facebook-Künstlerseite, um stets auf dem aktuellsten Stand ihres zeichnerischen Schaffens zu sein.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück