Selector Infected Wixoss – Peeping Analyze – Manga Endet am 19. Mai

    Selector Infected WIXOSS
    © Kazé

    Die aktuelle Ausgabe der Ultra Jump kündigt das Ende von Selector Infected Wixoss – Peeping Analyze.

    Laut dem Magazin wird die Manga Serie am 19. Mai enden. Selector Infected Wixoss – Peeping Analyze von dem Zeichner Manatsu Suzuki und der Autorin Mari Okada, startete im Juli 2014, das erste Volume erschien im Dezember in Japan.

    Der Manga ist ein Prolog und erzählt die Geschichte der LIRIG Karte Piriluk.

    Selector Infected Wixoss erzählt die Geschichte des Kartenspiels WIXOSS. Die Avatarkarte der eher in sich gekehrten Ruko kann sprechen und erwählt sie zu ihrem “Selector”. Die Mädchen, die zum Selector berufen sind, treten gegeneinander an, denn nichts weniger als die Erfüllung des Herzenswunsches winkt der Gewinnerin. Doch wie oft muss man gewinnen? Und was geschieht nach den drei Niederlagen, die für einen Selector das Aus bedeuten? Ein Spiel um Freundschaft, Liebe und die innigsten Wünsche beginnt. Doch die Wahrheit hinter dem WIXOSS-Spiel ist alles andere als ein Spaß.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime