Sen Cross‘ »Omega 7even – I. Chains of Fate« seit April erhältlich

Zur Yukon am 11. und 12. April in Solingen brachte die deutsche Zeichnerin Sen Cross mit dem Boys-Love-Manga Omega 7even – I. Chains of Fate nach Memories of Eden, was auf der Connichi 2014 erschien, den ersten Teil eines weiteren Titels zu ihrem Großprojekt Die Elvarra Chroniken heraus. Wem Memories of Eden fehlt, der kann dennoch getrost zum frisch gedruckten Werk greifen. Chronologisch spielt Omega 7even nämlich ein Jahrtausend früher und behandelt andere Protagonisten. Neben Veranstaltungen, auf denen Sen Cross zugegen sein wird, können Interessierte den Manga für 10 Euro (zzgl. Porto) auch online bei ihr bestellen. Schreibt der Zeichnerin dafür etwa eine Nachricht auf Animexx (siehe Link zur Leseprobe) oder nutzt Sen Cross‘ Onlineshop. Memories of Eden ist ebenfalls noch erhältlich. Die wichtigsten Eckdaten zu Omega 7even – I. Chains of Fate stehen in der folgenden Infobox.

Im August 2014 führten wir mit Sen Cross ein Interview zu Die Elvarra Chroniken.

Omega 7even – I. Chains of Fate

Künstlername: Sen Cross
Erschienen: April 2015 (Yukon)
Verlag: Eigenproduktion
Genre: Boys Love, Fantasy
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 48, davon 32 Seiten Story
Format: A5
Leserichtung: japanische
Extras: Bonusmaterial, Farbseiten
Preis: 10 Euro
Leseprobe: Animexx

Inhalt

Elvarra … lange vor dem Krieg der Götter, als die Menschheit noch jung und der Frieden noch Normalität war, spielt die Geschichte zweier Freunde, wie sie nicht ungleicher sein könnten.
In einer Gesellschaft, die von adeligen Magiern regiert wird, suchen beide jungen Männer nach ihrem ganz eigenen Schicksal und dem, wonach sich jeder insgeheim sehnt: einer Zukunft.

Quelle: private Nachricht, Animexx

Omega 7even – I. Chains of Fate © 2015 Sen Cross