Shikabane Chery – Manga wird fortgesetzt

    Der Manga Shikabane Chery wurde 2013, wegen der Erkrankung von Shoko Conami, erst einmal eingestellt. Nun wurde bekannt gegeben, dass es mit der Geschichte weiter geht.

    Mangaka Shoko Conami gab auf ihren Blog offiziell bekannt, dass der Manga Shikabane Chery weiter gehen wird. Der Manga wurde im Juli 2013 erst einmal eingestellt, da sie durch eine Erkrankung nicht mehr in der Lage war, an den Manga zu arbeiten.

    Shikabane Chery handelt von einem Mädchen, dass eine große Menge an Medikamente nehmen muss. Obwohl diese Medikamente die Zellen des Mädchens „frisch“ halten, merkt sie, dass ihr Herz aufgehört hat zu schlagen und sie eigentlich ein Zombie ist. Zu allen Überfluss verliebt sie sich auch noch und so ist das Chaos vorprogrammiert.

    Der Manga wird im Monthly Princess Magazin, des Akita Shoten Verlag erscheinen, wann genau, lies die Mangaka allerdings offen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime