Shiwo Komeyama beendet ihren Bloody Cross Manga nächsten Monat

Die aktuelle Monthly Shonen Gangan kündigte am Freitag an, dass Shiwo Komeyama ihren Manga Bloody Cross im nächsten Monat beenden wird.

Das letzte Kapitel wird in der August Ausgabe, die am 10. Juli erscheint, mit einer Farbseite abgedruckt.

Die Geschichte des Manga handelt von Tsukimiya, einen Mädchen, das von einem Engel und einem Vampir abstammt. Sie und ein weiterer Halbengel Hinata nehmen nehmen an dem Kampf um „Gottes Buch der Prophezeiung“, einen Artefakt, dessen macht ihren Fluch des gemischten Blutes aufheben kann. Auf den weg treffen sie rein blutige Engel, aber auch gefallene Engel und Mischlinge anderer Fraktionen.

Der Manga startete 2099 im Monthly Shonen Gangang Magazin. Ursprünglich startete der Manga 2007 als OneShot, den Shio Komeyama unter ihrem Pseudonym Aou Mizuki veröffentlicht hat.

Das 11. Volume des Manga erschien diesen Monat.