• Popkultur
Home Popkultur Manga Shonen Magazin – Fairy Tail, Kapitel 509

Shonen Magazin – Fairy Tail, Kapitel 509

Diese Woche erwartet uns das Kapitel 509 von Fairy Tail im Weekly Shonen Magazin. Rahkeid ist auf dem Schlachtfeld aufgetaucht und steht nun Kagura gegenüber.

Achtung! Wer weiterlesen möchte, sollte sich der Spoiler im Klaren sein.

Fairy Tail, Kapitel 509
© Hiro Mashima / Kodansha

Nachdem Rahkeid seine ganz besondere  Magie im Kampf gegen Fairy Tail zur Schau gestellt hat,mischt sich Kagura ins Geschehen ein. Sie möchte den Versuch wagen, sich Zerefs Sohn entgegen zu stellen. Yukino, Lector und Frosch weichen ihr dabei nicht von der Seite. Zur gleichen Zeit steht Jellals Gilde Crime Sorciere kurz vor der endgültigen Niederlage gegen August. Bereits am Boden und mit den letzten Kräften gegen den Feind ringend kommt es zur Frage, was eigentlich richtig und was falsch ist. Wer ist auf diesem Schlachtfeld eigentlich gerade der Böse?

Im Kampf gegen Rahkeid beweist Kagura erneut, dass sie eine fähige Magierin ist und den Umgang mit dem Schwert beherrscht. Leider schafft sie es trotzdem nicht, gegen ihren übermächtigen Feind anzukommen. Jeden noch so schnellen Schwertstreich fängt der blonde Mann mit bloßen Händen ab und drängt die junge Frau zurück. Immerhin verspricht der gnadenlose Magier einen angenehmen Tod, nachdem jeglicher Schmerz durch seine Magie in Genuss umgewandelt wird.

Viel Neues in so kurzer Zeit!

Auch dieses Kapitel schenkt dem Leser viele neue Informationen und Einblicke in die Gefühlswelt unserer Helden. Zunächst steht fest, dass Kagura endlich ihren Hass gegenüber Jellal überwinden konnte und nun bereit ist, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Auch Jellals indirektes Liebesgeständnis sorgte für Aufruhr.

Der interessanteste Fakt findet sich jedoch im allerletzten Panel im Kapitel 509 von Fairy Tail. „Wenn es jemanden gibt, der Rahkeid besiegen könnte, dann kann es nur seine Mutter sein“, so August. Gezeigt wird keine geringere als der erste Master von Fairy Tail, Mavis Vermillion. Allerdings sind die Umstände seiner Entstehung unklar. Bisher gehen die meisten Fans davon aus, dass auch Rahkeid eine magische Schöpfung Zerefs ist, die in irgendeiner Weise Kontakt mit Mavis‘ Magie oder DNA gehabt haben könnte. Klarheit gibt es aber bisher nicht.

Ihr könnt Fairy Tail übrigens im Simulpub auf Chrunchyroll.com jede Woche pünktlich zum Release in Japan am Mittwoch in englischer Sprache lesen.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Japan will Schiedsverfahren gegen Südkorea

Sharing: Damit möchte Japan die Frage der Schadenersatzansprüche von ehemaligen koreanischen Zwangsarbeitern ein für alle Mal klären.Die japanische Regierung will die Kriegsarbeiterfrage mit Südkorea...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück