Short News: Isshūkan Friends, Astro Boy, Charlotte, Tokyo Ghoul

    Short News zu  Isshūkan Friends, Astro Boy, Charlotte und Tokyo Ghoul.

    Tokyo Ghoul:
    Tokyo Ghoul Schöpfer Sui Ishida erklärte über Twitter, dass die zweite Staffel von Tokyo Ghoul, Tokyo Ghoul √A, insgesamt 12 haben wird. Kazé kündigte gestern an, dass Tokyo Ghoul √A als Simulcast bei Anime on Demand laufen wird.

    Charlotte:
    Key Visual Arts kündigte auf einer Konfernz einen neuen OAD Anime Names Charlotte. Der Anime wird 2015 Premiere feiern. Zeitgleich wurde ein Teaser veröffentlicht (siehe Artikel Header)

    Astro Boy:
    Zum kommenden Astro Boy Reboot wurde auf der offiziellen Webseite ein erstes Bild vorgestellt. Bei dem Reboot handelt es sich um eine Kooperation der Firmen Tezuka Production (Japan), Caribara Animation (Frankreich) und Shibuya Production (Monaco), die die Serie in 2D mit CG Technik produzieren. Insgesamt soll die Serie auf 26 Folgen und eine völlig neue Story bieten.

    One Week Friends:
    Das Gangan Joker Magazin kündigte an, dass der Manga Isshūkan Friends, von Mangaka Matcha Hazuki, mit der nächsten Ausgabe, die am 22 Januar erscheint, enden wird. One Week Friends erzählt die Geschichte von Yûki und Kaori, die in die gleiche Klasse gehen und auch direkt neben einander sitzen. Er würde gerne ihr Freund sein, das lehnt sie jedoch ab. Als Begründung gibt sie an, dass sie nach einer woche ihre Erinnerungen an ihre Freunde verliert. Darauf hin freunden sie sich aufs neue jede Woche an.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime