• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Shueisha und Kodansha präsentieren Manga-Magazin im XXL-Format
Anzeige

Shueisha und Kodansha präsentieren Manga-Magazin im XXL-Format

Für ein gemeinsames Projekt haben sich die größten Manga-Verlage Japans etwas Besonderes ausgedacht – ein handliches Manga-Magazin im XXL-Format!

Obwohl beide Verlage unterschiedlicher nicht sein können, haben sie sich für das Shōnen-Jumaga-Gakuen-Projekt zusammengetan – dieses Jubiläums-Magazin ist das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit.

Die Jubiläumsausgabe bietet 2.264 Seiten volle Manga-Packung aus dem Portfolio der Weekly Shounen Jump und dem Weeky Shounen Magazine. Der Buchrücken ist 13 cm dick. Inhaltlich bietet das Buch die ersten Kapitel von 44 Manga.

Kodansha Shueisha Magazin

Online-Ausgabe noch massiver

Online wird man diese Ausgabe auch lesen können. Diese ist allerdings um einiges größer. Denn dort kann man die ersten Kapitel von 71 Manga lesen. Im Gegensatz zur gebundenen Ausgabe werden auch Manga von Kodanshas Bessatsu-Shounen-Magazin enthalten sein.

Besondere Werbung ausgestellt

Um dieses Projekt passend zu bewerben, hat man in Shibuya ein 30 Meter großes Werbebanner platziert, auf dem 120 Charaktere beider Magazine abgebildet werden. Das Werbeplakat kann man vom 6. bis 12. Mai im Bahnhof von Shibuya sehen.

Bereits am 8. April wurde eine Homepage eröffnet, die dem gemeinsamen Projekt gewidmet ist. Das Besondere an dieser Seite ist, dass man nach dem Alter gefragt wird und nur User auf die Seite zugreifen können, wenn sie jünger als 23 Jahre sind. Denn: Die Website versteht sich als eine Schule, in der alle Lernmaterialien Manga-Magazine sind.

Kodansha Shueisha Magazin
Cover der Jubiläumsausgabe

Weekly Shounen Jump wird seit Juli 1968 vom japanischen Verlag Shueisha herausgegeben. Zunächst alle zwei Wochen erschienen, wechselte man ein Jahr später zu einem wöchentlichen Rythmus. Trotz des, im Vergleich zum Shukan Shonen Sunday oder Shukan-Shonen-Magazin, jungen Alters gilt der Weekly Shounen Jump seit 1973 als meistverkauftestes Manga-Magazin überhaupt. 1994 erreichte die Shounen Jump mit 6,53 Millionen verkauften Exemplaren pro Woche seine höchste Auflage. 2012 lag diese nur noch bei 2,85 Millionen. Doch die Verkaufszahlen aller japanischen Manga-Magazine sind im Laufe der letzten Jahre gesunken.

Quelle: Comic Natalie

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück