Shumatsu no Izetta – Story des Original-Anime bekannt gegeben

Am Freitag wurden auf der offiziellen Webseite des Original-Anime Shumatsu no Izetta ein neues Key Visual sowie die Handlung und Protagonistinnen vorgestellt.

© Shumatsu no Izetta Production Committe

Die Story des Anime spielt in einer fiktiven Welt der Ära des Zweiten Weltkrieges und die Homepage schreibt dazu folgendes: “Wäre ich der Prinzessin versprochen, würde ich für sie kämpfen.” Im Jahr 1939 nahm die imperialistische Nation von Germanien ein Nachbarland ein. Der Krieg verbreitete sich auf einmal in ganz Europa und das Gebiet wurde in eine Spirale des großen Krieges gezogen. Schließlich im Jahr 1940: Hier griff Germanien das Fürstentum Elystadt an, ein kleines Alpenland, angereichert mit schönem Wasser und Grün.

Des Weiteren stellten die Macher die Protagonistinnen Izetta, welche von einer Hexenfamilie abstammt, und Fine, die einzige Tochter sowie Erbin von Rudolf dem III, Herrscher des Fürstentums Elystadt, vor.

Der Anime feiert im Oktober auf mehreren japanischen Sendern – unter anderem AT-X und Tokyo MX – Premiere. Auch besitzt dieser einen offiziellen deutschen Titel: nämlich Izetta, Die Letzte Hexe. Weitere Details zum Projekt – wie das Format, die Mitwirkenden oder Sprecher – sind noch unbekannt.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here