Stats

Anzeige
Home Popkultur Smartphone-App lässt Fans mit Megumin aus KonoSuba sprechen

Smartphone-App lässt Fans mit Megumin aus KonoSuba sprechen

Wie Kadokawa bekannt gab, hat die Manga- und Light-Novel-Bibliothek BOOKWALKER die erste Version der ISEKAI-App veröffentlicht. Die erste bekannte Figur, mit der man sprechen kann, ist die beliebte Megumin aus KonoSuba!

Diese App mit Megumin als ersten sprechbaren Charakter ist eine neue Marke von BOOKWALKER. Dabei kann man zukünftig mit verschiedenen beliebten Charakteren sprechen, die KADOKAWA in ihrem Namen veröffentlicht.

Megumun wird dabei, wie auch in der TV-Serie (oder dem kommenden Film) von Rie Takahashi gesprochen. Verwendet wird dabei die neueste Technologie-Version von RECAIUS und TopSpeak Gx Neo2. Entwickelt wird die Software dazu bei Toshiba Digital Solutions in Japan.

KonoSuba Isekai App
Bild: ISEKAI

Die Android-Version ist seit dem 15. April aufrufbar – iOS soll im Mai folgen. Auch eine internationale Version ist geplant, hierfür gibt es allerdings kein genaues Datum.

Grundlegende Features sind kostenlos

Die App ist in der Grundversion kostenlos erhältlich – es gibt allerdings die Möglichkeiten diverse Premium-Gegenstände zu erwerben. Dabei gibt es eine Preisspanne von 120 – 360 Yen (ca. 0,95 € bis 2,84 €)

Folgende Features besitzt ISEKAI:

  • Sprechen/Unterhalten
  • Alarm
  • Stoppuhr
  • Bekleidung

Natsume Akatsuki startete das Light-Novel-Projekt, auf welches der Anime basiert, im Jahr 2013 mit Illustrationen von Kurone Mishima (The Devil is a Part-Timer! High School!). Mit Kono Subarashii Sekai ni Bakuen o! inspirierte das Werk einen Spin-off. Des Weiteren startete im September 2014 eine Manga-Adaption aus der Feder von Masahito Watari in Kadokawas Dragon Age-Magazin.

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here