Studio Deen kündigt neuen TV Anime an

    Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage startet im Januar 2016

    Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage
    Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage

    Das Studio Deen kündigte vorgestern auf seiner Webseite an, dass sie an einem neuen TV Anime mit den Namen Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage arbeiten.

    Der Anime wird ab Januar auf Tokyo-MX, Sun TV, KBS Kyoto, TV Aichi und AT-X ausgestrahlt werden.

    Der Anime basiert auf eine beliebte chinesische Online Novel und Comic. Die Bovel erscheint seit August 2013 und der Comic seit August 2014.

    Die Geschichte handelt davon, dass ein Komet auf die Welt fällt und eine Katastrophe auslöst. Einem Kind wird durch den Kometen ein Schicksal aufgedrängt. Der Hauptcharakter, in dem eine besondere Seele ruht, die nur einmal alle tausend Jahre wieder erscheint, entscheidet sich an einer Prüfung teilzunehmen. Diese wird seinem Clan Disziplin bringen. So macht er sich auf den Weg zu außergewöhnlichen Erfahrungen. Das Studio Deen sagt zur Geschichte, dass der Anime voll von Gags sein wird.

    Der Hauptcharakter, der über einen außergewöhnlichen IQ verfügt, allerdings dessen Frechheit ebenso außergewöhnlich ist, wird von Tsubasa Yonaga synchronisiert werden.

    Die Regie wird Iku Suzuki führen, Makoto Iino ist für das Charakterdesign verantwortlich. Die Musik wird von Kazuya Tanaka und dem Half HB Studio kommen.

    Der Opening Sing wird von Soraru und Mafumafu performt werden, der Ending Theme wird von Kakichoco gesungen werden.

    Das Studio veröffentlichte neben den Informationen auch zwei Artworks des Anime.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime