Subete ga F ni Naru – neuer Trailer stellt Cast vor

    Subete ga F ni Naru
    Subete ga F ni Naru

    Auf der offiziellen Webseite des TV Anime Subete ga F ni Naru (The Perfect Insider) wurde ein langer Trailer veröffentlicht, der den Cast vorstellt. Außerdem ist im Video der Theme Song „Talking“ von Kanna-Boon zu hören.

    Subete ga F ni Naru
    Subete ga F ni Naru

    Die Geschichte der Light Novel handelt von Sōhei Saikawa, einen Mitarbeiter des Saikawa Forschungslabors. Als er in den Urlaub geht, schließt sich Moe Nishinonsono, die Tochter seines Mentors, obwohl sie nicht im Labor an. Am Ende finden sich beide auf der Suche nach einer Leiche. Die Beiden arbeiten zusammen, um das Geheimnis eines Serienmörders zu lösen.

    Subete ga F ni Naru wird im NoitaminA Programmblock bei Fuji TV ab dem 8. November gezeigt werden und ist eine Adaption der gleichnamigen Light Novel von Hiroshi Mori.

    Der Main Cast:

    Yasuyuki Kase als Sōhei Saikawa
    Yasuyuki Kase als Sōhei Saikawa

    Sōhei Saikawa ein Professor der Architektur an der National Nagano Universität. Er hat den guten Willen, sich um Moe zu kümmern, was er aber nicht tut. Er ist sehr intelligent und behauptet sich für Mode zu interessieren. Er liebt Kaffee und Zigaretten, aber er hasst Wassermelone, rote Bohnen, Sojabohnen und Blumen

     

     

    Atsumi Tanezaki als Moe Nishinosono
    Atsumi Tanezaki als Moe Nishinosono

    Moe Nishinosono, die Tochter von Soheis Mentor und ein Student im ersten Jahr, der Architektur Studiengangs an der National Nagano Universität. sie ist eine schöne junge Frau aus einer angesehenen Familie. Sie hat eine sehr gute Beobachtungsgabe, zieht aber manchmal extrem voreilig ihre Schlüsse. Sie liebt den Klang von Automotoren und Kriminalromane. Sie hasst getrocknete Shiitake-Pilze, aber weil sie glaubt, dass sie gut für sie sind, isst sie diese jeden Tag.

    Ibuki Kido als Shiki Magata
    Ibuki Kido als Shiki Magata

    Shiki Magata, ein geniale Programmiererin. sie wurde mit 14 angeklagt, ihre Eltern getötet zu haben, wurde aber wegen ihres psychischen Zustands für unschuldig befunden. Sie lebt in Isolation in einem privaten Forschungslabor auf einer einsamen Insel

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime