Super Lovers – Studio Deen kümmert sich um die Adaption des Anime

    Super Lovers
    Super Lovers

    Für das Anime Projekt von Miyuki Abes Boys-Love Manga Super Lovers wurde ein Twitter Account eröffnet. als erstes wurde mitgeteilt, dass die angekündigte Anime Adaption im Studio Deen entstehen wird und das es eine Anime Serie werden wird.

    Der Manga erzählt die Geschichte von dem High School Schüler Haru, der mit seiner Mutter im Ausland lebt. Seine Mutter trägt ihm auf, sich um seinen adoptiv Bruder Ren zu kümmern, einen wilden Jungen, der nicht gerne mit anderen Menschen redet, um ihn zu „zivilisieren“. Langsam beginnt sich zwischen den beiden eine Beziehung aufzubauen.

    Die Regie wird Shinji Ishihara (Fairy Tail) übernehmen, das Drehbuch kommt von Yoshiko Nakamura und Mikiki Takihara ist für das Charakter Design verantwortlich.

    Miyuki Abe veröffentlicht den Manga seit 2010 im Ciel Magazin, im August 2014 wechselte der Manga zum Emerald Magazin. Das 8. Volume von Super Lovers erschien am 1. August in Japan.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime