• Popkultur
Home Popkultur »Sword Art Online – Asuna Yuuki« Undine Version von FuRyu – Figuren-Test
Anzeige

»Sword Art Online – Asuna Yuuki« Undine Version von FuRyu – Figuren-Test

Wir bedanken uns für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bei

Sword Art Online (SAO) beruht auf der Light-Novel-Reihe von Reki Kawahara, welche auch zu seinen Debütromanen gehört. Ursprünglich wollte der japanische Autor seine Geschichte für den »Großen Dengeki-Computerspiele-Romanpreis 2002« beim Verlag ASCII Media Works einreichen. Jedoch überstieg sein Werk die vorgeschriebene Seitenanzahl, und er veröffentlichte es deshalb auf seiner Webseite. Mit über sechs Millionen Aufrufen seiner Webpräsenz sowie weiteren Adaptionen in Form von einer Manga-/Animeserie und auch Games feiert Sword Art Online gegenwärtig weltweit große Erfolge. SAO handelt um ein MMORPG, wo der Spieler in eine virtuelle Realität eintritt. In der Fantasy-Welt »Aincrad« wird die Wirklichkeit so exakt wie möglich nachgebildet. Mithilfe eines »NervGears« können beim Spieler alle wichtigen Bereiche des Gehirns erfasst und dementsprechend angeregt werden, wodurch jener das Gefühl hat, er lebe tatsächlich in der virtuellen Umgebung. In dieser Review stellt euch Sumikai Asuna Yuuki, eine der Heldinnen von SAO, in der Undine Version vor, die aus dem Haus FuRyu stammt.

Charakter

Asuna ist eine der Hauptprotagonisten in der SAO-Handlung. Mit ihren 15 Jahren tritt das Mädchen jedoch als wahre Kriegerin im fiktiven Aincrad auf, obwohl es gerade erst beginnt, sich mit dem Spiel auseinanderzusetzen. Anfangs reist die Jugendliche im Alleingang durch die virtuelle Welt, bis sie auf Kirito trifft und gemeinsam mit ihm sowie weiteren Gamern den Boss des ersten Levels erschlägt. Ab sofort wird die junge Dame als ausgezeichnete Kämpferin und für ihr attraktives Äußeres bewundert. Außerdem schließt sie sich den »Rittern des Blutschwurs« an. In dieser Gilde fungiert Asuna als Vize-Kommandantin. Des Weiteren erhält sie aufgrund ihrer außerordentlichen Kampffertigkeiten den Spitznamen »Lightning Flash«. Während ihrer gemeinsamen Zeit in Aincrad finden Asuna sowie Kirito trotz so mancher Streitigkeiten erst freundschaftlich zueinander. Daraus folgt in der Realität eine ernsthafte Liebesbeziehung. Im Laufe des Spiels wird Kirito Asunas ingame-Mann. Im Nachfolger-Game von SAO ALfheim Online (AOL) erschafft sie einen weiteren Charakter für sich, nämlich eine Undine, welche der Klasse der Heiler angehört sowie der Wassermagie mächtig ist.

Figur

Asunas Undine-Charakter steht in einer feenhaften und schwungvollen Pose auf der Base. Normalerweise kennen Fans der SAO-Reihe sie mit orange-braunen, langen Haaren sowie braunen Augen, jedoch erscheint die Undine-Form insgesamt in blauen und weißen Farbnuancen. So ist ihre Frisur vom Haaransatz bis zu den Spitzen hin mit sehr hellem bis hin zu einem leicht dunkler werdenden Blau koloriert. Zudem sind Strähnen zu einem kurzen, geflochtenen Pferdeschwanz auf dem Hinterkopf zusammengebunden. Da sich Asuna in einer dynamischen Körperhaltung befindet, scheinen sich die Haare zu bewegen und betonen das feenartige Wesen. Ihr Gesicht strahlt mit offenen, blauen Augen sowie einem freudigen Lächeln, welches durch leichte Schamröte auf den Wangen akzentuiert wird.

Im oberen Drittel befinden sich zwei durchsichtig sowie dezent blau-türkis gefärbte Flügel, welche am Rücken der Protagonistin herausragen. Ihre Kleidung umfasst neben einem kurzen, hauptsächlich in Weiß gehaltenen Kleid einen fast körperlangen, ärmellosen Mantel, welcher durch einen silbernen Gürtel um die Hüfte des Mädchens befestigt ist. An ihren Unterarmen trägt Asuna passende Schoner, die bis zu den Oberarmen ragen. Sowohl letzter genanntes Accessoire als auch die Außenkanten des Kleides sind in einem Tiefblau gehalten. Eine eng anliegende Hose, welche in einem schmutzigeren Blau koloriert wurde, und die Kurzstiefel, die wie das Kleid sowie der Mantel dasselbe Farbschema aufweisen, runden das Erscheinungsbild der Undine-Form von Asuna ab. Durch ihre Körperdrehung, der offenen Armstellung sowie den angewinkelten Beinen erweckt die Figur den Eindruck, als sei jene in einer schnellen Bewegung oder sogar am Fliegen, was zum Feenartigen beiträgt.

Bei den Haaren erkennt man, dass die Frisur in mehreren Teilen an den Kopf gesteckt werden musste. Diese sind bei näherem Betrachten ziemlich deutlich und bringen den Ersteindruck des Modells vorerst ein wenig ins Wanken. Dennoch ist die gesamte Kolorierung des Abbilds ordentlich, was vor allem am Gesicht der Heldin auffällt, welches zum Beispiel durch zarte Details, wie der leichten Wangenröte und einer positiven Ausstrahlung, überzeugt. Die Figur misst 18 cm und weist, abgesehen von den kleinen Mängeln an den Haaren, keine weiteren negativen Punkte auf.

 

Extras & Verpackung

Die junge SAO-Spielerin kann man ohne Bedenken leicht aus der Windowbox entnehmen. Sicher lassen sich die Einzelteile, wie das Modell, die schwarze, runde Base mit einer Höhe von einem Zentimeter, die durchsichtige Stütze und die kleine Anleitung aus der Verpackung greifen. Das Zusammenstecken gelingt äußerst zügig, da nur die Stütze für Asunas rechtes, angewinkeltes Bein benötigt wird, um die Figur ohne Umkippen aufstellen zu können.

Bei der Windowbox fallen besonders dieselben Farbtöne auf, welche dem Modell gleichen. Mit floralen Ornamenten und einer dazu passenden geschwungenen Typografie stehen sowohl auf der Vorderseite als auch links und rechts auf der Verpackung, um welche Figur es sich hierbei handelt. Auf der Rückfläche bekommt man einen ersten Blick auf den Inhalt und Beschreibungen dazu.

Abgesehen von den sichtbaren Mängeln an der Frisur wird die Figur von Asuna als Undine das SAO-Fanherz höherschlagen lassen. So überzeugt diese mit ihrer positiven Anmut und der lebhaften Pose, welche im Regal für einen hübschen Hingucker sorgt. Mit dem gesamten feenhaften Erscheinungsbild gehört dieses Undine-Modell in die Prize-Size-Kategorie und ist für zirka 30 Euro ein wahres Schnäppchen. Asuna- und SAO-Anhänger werden definitiv großen Gefallen an dieser Figur finden.

Sword Art Online © 2002 Reki Kawahara, ASCII Media Works
© 2014 FuRyu Corporation
Fotos © 2015 Sumikai Online Magazin

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück